ADAC Rallye Schule

ADAC Rallye Schule·20.12.2020

ADAC Rallye Schule

ADAC Rallye Schule

ADAC Rallye Schulen

Für alle, die sich abseits der Rundstrecken motorsportlich betätigen möchten, ist der Rallyesport die Alternative Nummer 1. Mit Wertungsprüfungen auf wechselnden Untergründen, unterschiedlichsten Kurven und Kuppen bietet Rallyesport alles, was das Herz eines Motorsportlers höherschlagen lässt.

Den optimalen Einstieg in diese faszinierende Sportart bieten die ADAC Rallye Schulen. Mit kompakten Lehrgängen werden die Kosten gering gehalten. Dennoch bekommen Fahrer und Beifahrer bei diesen Lehrgängen das nötige Rüstzeug, um erfolgreich an Rallyes teilzunehmen.

Die ADAC Rallye Schulen werden aktuell vom ADAC Nordbayern angeboten.

ADAC Rallyeschule des ADAC Nordbayern

Für Einsteiger in den Rallyesports hat der ADAC Nordbayern e.V. ein einmaliges Angebot. Bei den Lehrgängen der ADAC Rallye-Schule haben Personen, die am Einstieg in den Rallyesport interessiert sind oder diesen bereits gewagt haben, die Möglichkeit, erste Grundlagen zu erlernen bzw. diese zu vertiefen.

Die Fahrer lernen sowohl theoretische als auch praktischen Kenntnisse des Rallyesports. Von Ausrüstung über Fahrübungen bis hin zu Reglement werden hier alle wichtigen Themen behandelt.

Aber auch Beifahrer können sich in der Rallye-Schule alle wichtigen Eigenschaften für diesen Sport aneignen. Dort werden Aufschriebsysteme vorgestellt und die ersten eigenen Aufschriebe erstellt. Anschließend wird im Praxistest ausprobiert, wie der Beifahrer den Fahrer durch die richtigen Hilfestellungen unterstützt.

Der nächste ADAC Rallye-Fahrer-Basislehrgang und ADAC Rallye-Beifahrer-Basislehrgang findet vom 10.-12.7.2020 statt.

Veranstalter:

ADAC Nordbayern

Sport und Ortsclubs

Postfach 1131

90001 Nürnberg

Webseite des ADAC Nordbayern

Wichtige Fragen

Wer kann an der Rallye Fahrer Schule teilnehmen?

An der Fahrer Schule können Rallyebegeisterte ab 17 Jahren, die einen Führerschein der Klasse "3" oder vergleichbar besitzen und ADAC-Mitglied sind.

Welches Auto muss ich mitbringen?

Zugelassen sind alle Pkw's, die grundsätzlich im Rallyesport eingesetzt werden könnten. Sie brauchen für den Lehrgang nicht über die im Rallyesport üblichen Sicherheitseinrichtungen verfügen. Wir weisen darauf hin, dass die Fahrzeuge sowohl auf Asphalt- als auch auf Schotterstrecken eingesetzt werden. Grundsätzlich ist eine mögliche Beschädigung der Fahrzeuge nicht auszuschließen.

ADAC Rallye Copilot?

Der Beifahrer oder Copilot hat wichtige Funktionen im Rallyesport, denn auf die oft entscheidenden Aussagen des Beifahrers kommt es an. Sie entscheiden häufig über Sieg und Niederlage. In der ADAC Rallye Beifahrer Schule werden die erforderlichen Grundlagen für den Ablauf einer Rallye, das Lesen eines Roadbooks und den richtigen Aufschrieb vermittelt. Das erlernte kann dann vor Ort direkt mit dem Fahrer in der Praxis trainiert werden. Das Gelände der Metropolpark Hansalinie Ahlhorn mit seinen unterschiedlichen Strecken und Untergründen bietet hierfür optimale Voraussetzungen.

Wer kann an der Rallye Beifahrer Schule teilnehmen?

Begeisterte Rallyefans ab 14 Jahren mit gültiger ADAC Mitgliedschaft.