ADAC Pocket Bike Cup

ADAC Pocket Bike Cup·19.9.2022

Finale in Templin: Paul Weinhold sichert sich den Titel

Am 17. September startete der ADAC Pocket Bike Cup gemeinsam mit dem ADACA Mini Bike Cup in das Saisonfinale. Mit einem souveränen Doppelsieg sicherte sich der Dresdner Paul Weinhold den Titel.

Im ersten Rennen, unter schwierigen Witterungsbedingungen in Templin, fuhr der Dresdner Paul Weinhold mit einem Vorsprung von 59.229 Sekunden seinem elften Saisonsieg entgegen. Als Zweiter kam Till Trinks aus Meerane vor dem Chemnitzer Karl Henry Todorovic ins Ziel.

Im zweiten Lauf auf der 1102 Meter langen Kartbahn feierte Weinhold mit einer Runde Vorsprung den nächsten Erfolg und damit den Gesamtsieg in der Meisterschaft. Nach ihm überquerten wieder Till Trinks und Todorovic die Ziellinie.

In der Gesamtwertung gewinnt Paul Weinhold damit mit 300 Punkten die Meisterschaft. Mit 255 Punkten beendet Till Trinks die Saison als Vizemeister. Dritter in Gesamtwertung wurde Lukas Mayer mit 180 Zählern.