ADAC Mini Bike Cup

ADAC Mini Bike Cup·30.12.2020

ADAC Mini Bike Cup mit zehn Events und neuem Motorrad

»

Der ADAC Pocket Bike Cup und der ADAC Mini Bike Cup gehen 2021 bei zehn Veranstaltungen in ganz Deutschland an den Start, zudem macht ein neues Mini Bike den Einstieg in die Nachwuchsserien noch attraktiver. Im ADAC Mini Bike Cup ergänzt eine neue Klasse für ein Mini Bike des Herstellers Ohvale aus Italien die bestehenden Klassen.

In den beiden Motorrad-Nachwuchsserien können junge Talente die ersten Schritte auf zwei Rädern machen, in der Vergangenheit legten schon WM-Piloten wie Marcel Schrötter, Jonas Folger, Sandro Cortese und Philipp Öttl die Grundsteine ihrer erfolgreichen Motorradrennsport-Karriere im ADAC Mini Bike Cup. Anmeldeschluss für die bevorstehende Saison der Motorrad-Nachwuchsserien ist der 14. Februar 2021, Nennungen sind online unter adac.de/motorsport möglich.

Zehn gemeinsame Termine stehen für den ADAC Pocket Bike Cup und den ADAC Mini Bike Cup auf dem Programm für 2021: Auf einen zweitägigen Vorsaisontest in der Motorsport Arena Oschersleben am 17. /18. April 2021 folgen neun eintägige Events: Im Mai (1.5.) findet der Saisonstart in Bopfingen statt, Veranstaltungen in Faßberg (5.6.) und Templin (12.06.) folgen im Juni. Im Sommer stehen Rennen in Mülsen (3.7.), in Schlüsselfeld (24.7.), in Wittgenborn (7.8.) und das Auslandsrennen in Cheb (21.8.) in Tschechien an. Die finalen Rennen der Saison in Oschersleben (4.9.) und erneut in Schlüsselfeld (11.9.) schließen das ADAC Pocket und Mini Bike-Jahr 2021 ab.

Eine neue Klasse macht den ADAC Mini Bike Cup dabei noch attraktiver. Neben den beiden Honda-Klassen, die unverändert weiter bestehen, ergänzt in der Saison 2021 eine dritte Klasse mit einem neuen Motorrad die Serie. Eingesetzt wird das Mini Bike Ohvale GP-0 110 4S, das von einem 110ccm 4-Gang Viertaktmotor angetrieben wird und nicht nur mit seiner Technik, sondern auch mit attraktiven Anschaffungs- und Unterhaltskosten überzeugt. Das Konzept der werksseitig von Ohvale verplombten Motoren stellt die individuelle Leistung des Motorrad-Nachwuchses in den Vordergrund.

Ausgeschrieben ist das neue Angebot ab 2021 für alle interessierten Motorrad-Youngster der Jahrgänge 2006 bis 2012, auch internationale Fahrerinnen und Fahrer können an Rennen der Ohvale-Klasse im Rahmen der Veranstaltungen des ADAC Mini Bike Cup teilnehmen. Das neue Ohvale Mini Bike ist in Kürze zum Vorzugspreis von etwa 4400 Euro über den Renndienst Maik Schäfer (Kontakt: motorrad-schaefer.de/adac) erhältlich.

Termine ADAC Pocket und Mini Bike Cup 2021 (Änderungen vorbehalten):

17. – 18.04.2021 Motorsport Arena Oschersleben (Einführungslehrgang)
01.05.2021 Bopfingen
05.06.2021 Faßberg
12.06.2021 Templin
03.07.2021 Mülsen
24.07.2021 Schlüsselfeld I
07.08.2021 Wittgenborn
21.08.2021 Cheb (CZ)
04.09.2021 Motorsport Arena Oschersleben
11.09.2021 Schlüsselfeld II