ADAC GT Masters

ADAC GT Masters·20.4.2021

Keilwitz und Asch starten für Aust Motorsport

»

Aust Motorsport hat sich für die neue Saison des ADAC GT Masters mit zwei ehemaligen Meistern verstärkt: Daniel Keilwitz, der Champion von 2013, und Sebastian Asch, Titelgewinner 2012 und 2015, pilotieren den Audi R8 LMS des Teams aus Ostwestfalen in der Deutschen GT-Meisterschaft.

„Ich bin sehr stolz, heute die neue Fahrerpaarung für 2021 verkünden zu dürfen“, sagt Teamchef Frank Aust. „Mit der Bekanntgabe unseres Programms haben wir es dieses Jahr besonders spannend gemacht. Umso glücklicher bin ich, dass wir mit Sebastian und Daniel zwei absolute Experten in Sachen ADAC GT Masters für uns gewinnen konnten.“

Voller Zuversicht blickt Aust auf die zwei Testtage in Oschersleben sowie auf die kommende Saison. „Für uns ist das jetzt bereits die sechste Saison im ADAC GT Masters mit dem Audi R8 LMS,“ sagt der ehemalige Rallyepilot, der mit seiner Mannschaft seit 2016 in der Rennserie startet. „Wir haben in den letzten Jahren sehr viel Erfahrung sammeln können und sind fest entschlossen, dieses Jahr ganz weit vorn zu landen! Und ich denke, dafür haben wir genau die richtige Mannschaft zusammengestellt. Gemeinsam werden wir für einiges Aufsehen sorgen und freuen uns darauf, dass es am 14. Mai endlich mit dem ersten Rennwochenende losgeht.“