ADAC Formel 4

Oli Bearman und Tim Tramnitz in den Testsessions vorne
»
ADAC Formel 4

Oli Bearman und Tim Tramnitz in den Testsessions vorne

Van Amersfoort Racing erneut mit Cenyu Han
»
ADAC Formel 4

Van Amersfoort Racing erneut mit Cenyu Han

Montoya und Fahrer der Rosberg Racing Academy starten in der ADAC Formel 4
»
ADAC Formel 4

Montoya und Fahrer der Rosberg Racing Academy starten in der ADAC Formel 4

Terminanpassungen für die ADAC Formel 4
»
ADAC Formel 4

Terminanpassungen für die ADAC Formel 4

Kirill Smal 2021 mit Prema am Start
»
ADAC Formel 4

Kirill Smal 2021 mit Prema am Start

Neugegründetes BWR-Team in der ADAC Formel 4
»
ADAC Formel 4

Neugegründetes BWR-Team in der ADAC Formel 4

Conrad Laursen vor Debütsaison mit Prema Powerteam
»
ADAC Formel 4

Conrad Laursen vor Debütsaison mit Prema Powerteam

Kalender

News

Partner

https://www.abarth.de/
https://www.autobild.de/motorsport/
https://www.dekra.de/de/startseite/
https://www.pirelli.com/tyres/de-de/pkw/homepage
https://www.ravenol.de/
https://sportbild.bild.de/
http://www.tatuus.it/
https://www.abarth.de/
https://www.autobild.de/motorsport/
https://www.dekra.de/de/startseite/
https://www.pirelli.com/tyres/de-de/pkw/homepage
https://www.ravenol.de/
https://sportbild.bild.de/
http://www.tatuus.it/
https://www.abarth.de/
https://www.autobild.de/motorsport/
https://www.dekra.de/de/startseite/
https://www.pirelli.com/tyres/de-de/pkw/homepage
https://www.ravenol.de/
https://sportbild.bild.de/
http://www.tatuus.it/

Highspeed-Schule des ADAC

Mit der Einführung der Formel 4 in Deutschland stellt der ADAC die Weichen für die Zukunft des Formelsports. Die Einstiegsserie in den Formel-Nachwuchssport ersetzt ab dem Jahr 2015 das ADAC Formel Masters.

Die ADAC Formel 4 Fahrzeuge starten mit Turbo-Motoren von Abarth und Chassis des italienischen Herstellers Tatuus. Der aus der Formel 1 bekannte, italienische Premium-Reifenhersteller Pirelli rüstet die Nachwuchsserie mit Reifen aus.

Die ADAC Formel-Nachwuchsförderung ist seit vielen Jahren Ausgangspunkt für künftige Motorsport-Stars. In der Vergangenheit begannen Formel-1-Fahrer wie der vierfache Weltmeister Sebastian Vettel, Vize-Weltmeister Nico Rosberg, Nico Hülkenberg oder Ralf Schumacher sowie DTM-Stars wie Martin Tomczyk, Pascal Wehrlein oder Timo Glock ihre erfolgreichen Karrieren in den ADAC Nachwuchs-Formelserien.
Weiterführende Links ADAC Formel 4
Facebook
Instagram
Presse
Tickets