Die ADAC Deutschland Klassik 2023 vom 24. bis 27. Mai

Die ADAC Deutschland Klassik 2023 vom 24. bis 27. Mai

Save the date!

Save the date!

Die ADAC Deutschland Klassik 2023 vom 24. bis 27. Mai

Die ADAC Deutschland Klassik 2023 vom 24. bis 27. Mai

Save the date!

Save the date!

Die ADAC Deutschland Klassik 2023 vom 24. bis 27. Mai

Die ADAC Deutschland Klassik 2023 vom 24. bis 27. Mai

Save the date!

Save the date!

Die ADAC Deutschland Klassik 2023 vom 24. bis 27. Mai

Die ADAC Deutschland Klassik 2023 vom 24. bis 27. Mai

Save the date – Die ADAC Deutschland Klassik 2023 vom 24. bis 27. Mai

Die ADAC Deutschland Klassik entführt 2023 in ein Bundesland voller Naturwunder und Kulturschätze: Sachsen. Auf den Touren rund um die Barockstadt Dresden warten besondere Landschaften darauf entdeckt zu werden, jede davon mit eigenem Charakter und einfach wunderbar sächsisch.

Am ersten Tag geht es auf kurvenreiche Strecken in das Osterzgebirge und die sächsische Schweiz mit ihrer durch bizarre Felsformen geprägten Landschaft des Elbsandsteingebirges. Neben einem Besuch der Union Glashütte, bei dem Uhrenmachern bei ihrem Handwerk über die Schultern geschaut werden kann, steht ein weiteres besonderes Highlight an: das Tagesziel in der Gläsernen Manufaktur von VW.

Der zweite Tag steht ganz im Zeichen der UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří. Bei der mit über 220 Kilometern längsten Tagestour steht ein Stopp in Schloss Augustusburg an. Es gilt als eines der schönsten Schlösser der Renaissance in Mitteleuropa und beherbergt eine der bedeutendsten Motorradsammlungen sowie kurfürstliche Kutschen.

Die Region Nordsachsen, wegen seiner Form auch bekannt als „Banane“ um Leipzig, bildet den Abschluss der Oldtimer-Wanderung. In Meißen besuchen wir das älteste privat bewirtschaftete Weingut in Sachsen: Schloss Proschwitz, erbaut in den Jahren 1701 bis 1704. Hier gilt das auch für die ADAC Deutschland Klassik treffende Motto „Hochgenuss trifft Lebensfreude“. Abgerundet wird der Tag mit dem Galaabend, an welchem die Sieger im feierlichen Rahmen geehrt werden.

Architektonische Sehenswürdigkeiten begegnen uns jedoch nicht nur auf den sorgfältig ausgewählten Routen, Sie werden sogar in einem historischen, aufwändig renovierten Gebäude nächtigen. Das Maritim Hotel Dresden befindet sich im Erlweinspeicher, einem ehemaligen Lagerhaus in der Nähe des historischen Stadtkerns der „Elbflorenz“ - Semperoper, Frauenkirche und Dresdner Zwinger sind fußläufig in wenigen Minuten zu erreichen.

Wenn Sie nun Lust bekommen haben, 2023 rund um Dresden mit Ihrem Oldtimer dabei zu sein, merken Sie sich den 24. bis 27. Mai vor. Eine Anmeldung ist hier ab Dezember möglich!