Der Northern Talent Cup geht in die 2. Saison  Foto: ADAC
Der Northern Talent Cup geht in die 2. Saison Foto: ADAC

Nennungen für den NTC 2021 sind ab sofort möglich

Northern Talent Cup geht in die zweite Saison

Nach einer packenden Debüt-Saison ist die Einschreibung für den Northern Talent Cup im kommenden Jahr ab heute offen.

Der Northern Talent Cup geht 2021 in die zweite Runde. Im vergangenen Jahr rief MotoGP-Vermarkter Dorna den Northern Talent Cup in Zusammenarbeit mit dem ADAC und KTM als die neuste Nachwuchsserie im „Road to MotoGP“-Programm ins Leben. Schon im ersten Jahr zeigte die Klasse acht spannende Rennen und atemberaubende Kämpfe bis zur letzten Kurve des großen Finales im tschechischen Brünn.

Der Northern Talent Cup bietet Nachwuchstalenten aus Nord- und Zentraleuropa die Chance, ihre Karrieren zu beginnen und ihren Traum vom Motorradprofi zu verfolgen. 2021 geht die Serie ins zweite Jahr und ab heute können sich Teams und Fahrer unter www.northerntalentcup.com/join-us für die neue Saison einschreiben.

Die Nennung ist bis 13. Dezember 2020 möglich und schon am 27. Januar des neuen Jahres werden die Fahrer im Alter von 12 bis 17 Jahren bekannt gegeben. Alle 24 Dauerstarter werden wie schon im ersten Jahr des NTC mit einheitlichen KTM RC4R-Maschinen auf Rennstrecken in und um Deutschland an den Start gehen. Der Kalender für die Saison 2021 wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Geplant sind ein offizieller Vorsaisontest und sieben Rennwochenenden im Rahmen von MotoGP, IDM, Langstrecken-Weltmeisterschaft und Superbike-WM-Läufen.

Saison 2020