© ADAC GT Masters Foto: ADAC GT Masters

Ticket-Vorverkauf startet mit neuem Verkaufssystem

Verkauf nur über das Internet

Ticket-Vorverkauf startet mit neuem Verkaufssystem

Ab sofort können Tickets für die Motocross-Weltmeisterschaft 2012 am 22./23. September nächsten Jahres im "Talkessel" Teutschenthal erworben werden.

Erstmals erfolgt der Vorverkauf ausschließlich über Internet. Der gastgebende MSC Teutschenthal e.V., Ortsclub im ADAC, konnte dafür einen neuen Partner gewinnen, den renommierten Veranstalter "eventim".

MSC-Geschäftsführer Andreas Kosbahn: "Schon im Hinblick auf das Motocross der Nationen 2013 gehen wir ab sofort neue Wege beim Ticketverkauf. Die Zeiten der bunten, am Handgelenk befestigten Bänder sind bei WM-Läufen vorbei. Motocross-Fans können sich ihr Ticket jetzt am heimischen Computer selbst ausdrucken und es dann mitbringen. Der Einlass zum Talkessel erfolgt im kommenden Jahr - wie bei Konzerten schon lange üblich - über ein Scannersystem. Wir erhoffen uns davon weniger Gedränge für unsere Fans und kaum Wartezeiten am Einlass. Lange Schlangen an Kassen sollen der Vergangenheit angehören."

Der Vorverkauf ist ab heute freigeschaltet und erreichbar über die neuen Internetseiten des MSC Teutschenthal, weiterhin unter www.msc-teutschenthal.de. Diese haben in den vergangenen Wochen einen Relaunch erfahren und kommt ab sofort in einem neuen, deutlich moderneren Design daher. "Wir hoffen, dass alle User ihre gewünschten Informationen jetzt noch leichter finden. Zugleich haben wir den Service für unsere internationalen Gäste mit einem umfangreichen Englisch-Angebot deutlich ausgebaut", erläutert Andreas Kosbahn.

Nachgelesen werden können im Grand-Prix-Bereich der Homepage auch die Ticketpreise für 2012. Diese betragen Samstag 30 Euro (Vorverkauf 25 Euro), Sonntag 45 Euro (Vorverkauf 40 Euro), übers komplette Wochenende 55 Euro (Vorverkauf 50 Euro). Keinen Nachlass gibt es im Vorverkauf bei Tribünen- und Kinderkarten. Kinder bis einschließlich fünf Jahre haben freien Zutritt, Sechs- bis Zwölfjährige zahlen übers Wochenende fünf Euro, eine Differenzierung nach Samstag und Sonntag gibt es bei den Kindern nicht. Tribünenkarten zu zehn Euro können nur für Sonntag bestellt werden, Samstag ist die Nutzung wieder frei.

Im Vorverkauf erhältlich sind auch Karten fürs Fahrerlager, für das der Zutritt in diesem Jahr nicht mehr im normalen Ticketpreis enthalten sein wird. Die Karten kosten einheitlich fünf Euro und sind nicht im Vorverkauf, sondern nur am Rennwochenende selbst vor Ort an der Rennstrecke erhältlich. "Wir müssen uns dem Trend anschließen, der auf anderen WM-Strecken schon seit etlichen Jahren üblich ist und vom WM-Promotor gefordert wird", erklärt MSC-Geschäftsführer Kosbahn.

Für die zweite Rennveranstaltung im "Talkessel", die Internationale Motocross Seitenwagen- und die Jugend-DM am 3. Juni 2012, gibt es keinen Ticketvorverkauf. Sie können am Renntag direkt an den Kassen vor Ort erworben werden.

Weitere Infos unter www.msc-teutschenthal.de