Tribünen

Der HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring (19. - 21. Juni 2020) zählt zu den Motorsport-Highlights des Jahres. Auf dem Sachsenring warten insgesamt zwölf Tribünen auf die Fans, auf zehn Videowänden verpassen die Besucher keine Sekunde der Motorrad-WM-Läufe. Tickets für den Motorrad Grand Prix gibt es bereits ab 29 Euro unter adac.de/motogp sowie unter Hotline 03723/8099111 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr) und per Fax unter 03723/8099199. Wer noch ein Last-Minute-Geschenk braucht: Die Tickets gibt es online über die print@home Funktion auch zum selbst ausdrucken. Im Tribünen Guide stellen wir die besten Plätze auf dem Sachsenring vor:

T1
Die Haupttribüne mit bester Sicht auf die Start-Ziel-Gerade, die Boxengasse und das Siegerpodest. Auf dem Boxendach sorgt dazu eine Videowand für Unterhaltung.

T2
Die größte Tribüne am Sachsenring bietet beste Sicht auf die erste Kurve sowie den Übergang von Kurve 10 in Kurve 11; auch hier gibt es eine Videowand.

T3
Hier hat man den Ausgang des Omega bestens im Blick und kann das weitere Gesehen auf einer Videowand verfolgen.

T3/1 und T4
Am Ausgang des Omega stehen die beiden Tribünen T3/1 und T4. Von beiden Tribünen können die Rennen auf einer Videowand verfolgt werden.

T6
Fans haben auf der Tribüne 6 die schnelle Abfahrt in Richtung Karthalle im Blick und können das gesamte Geschehen auf einer Videowand auf der gegenüberliegenden Seite verfolgen.

T7
Hier haben Fans die schnelle Karthallenkurve im Blick; auf der gegenüberliegenden Seite steht eine Videowand.

T8
Die Tribüne 8 steht im Scheitelpunkt der Karthallenkurve mit Blick auf die schnelle Bergab-Passage auf der Anfahrt zur Karthalle, auch von der Tribüne haben Fans besten Blick auf eine Videowand.

T9
Von der Tribüne 9 haben Fans die Abfahrt von der "Kleinen Kuppe" durch die Karthallenkurve bis zur Fußgängerbrücke im Blick. Auch hier gibt es eine Videowand.

T10
Die Tribüne 10 steht vor der Karthalle, gegenüber der Tribüne ist ein Videowall aufgebaut.

T13
Die Tribüne 13 in der Sachsenkurve bietet einen spektakulären Blick auf die Abfahrt von der Großen Kuppe, Fans dürfen sich auf Windschattenduelle und Ausbremsmanöver vor der Sachsenkurve freuen. Gegenüber der Tribüne 13 steht im Innenteil der Strecke die größte Videowand. Die Plätze auf der T13 sind nicht nummeriert.

Stehplatzbereiche:
Rund um die Strecke warten neben den Tribünen attraktive Stehplatzbereiche. Im großen Stehplatzbereich im Innenteil der Strecke sowie in der Sachsenkurve gibt es zahlreiche spannende Positionen um die Rennen zu verfolgen, auch rund um die Tribünen können sich Fans frei bewegen und sich ihren persönlichen Lieblingsplatz suchen.

Saison 2019