Der ADAC e.V. veröffentlich Statement zum Motorrad Grund Prix auf dem Sachsenring Foto: Kretschel
Der ADAC e.V. veröffentlich Statement zum Motorrad Grund Prix auf dem Sachsenring Foto: Kretschel

Statement zum Motorrad Grand Prix am Sachsenring

Keine Einigung zwischen SRM und ADAC e.V.

Zur aktuellen Entwicklung des deutschen Motorrad Grand Prix nimmt der ADAC e.V. wie folgt Stellung:

Seit der Kündigung des Vertrages haben wir uns intensiv um den Verbleib des deutschen Motorrad-Grand Prix auf dem Sachsenring bemüht. So haben wir die sächsische Staatskanzlei und die Sachsenring Rennstrecken Management GmbH (SRM) zu einem Gespräch eingeladen und ihnen auf Basis des bisherigen Vertrages einen Vorschlag unterbreitet, wie der deutsche MotoGP-Lauf am Sachsenring für den Rest der Vertragslaufzeit gesichert werde könnte. Die SRM hat den Vorschlag leider nicht angenommen. In Abstimmung mit der Dorna intensivieren wir nun die Gespräche mit anderen Rennstrecken, um sicherzustellen, dass die MotoGP auch in Zukunft in Deutschland zu Gast ist.