Die MotoGP startet 2020 in Jerez in die neue Saison Foto: ServusTV/GEPApictures
Die MotoGP startet 2020 in Jerez in die neue Saison Foto: ServusTV/GEPApictures

MotoGP-Saisonstart 2020 in Jerez

ServusTV Deutschland überträgt alle Rennen live im FreeTV

Nach langer Pause startet die MotoGP auf dem Circuito de Jerez in die Saison 2020, die Bestätigung der Übersee-Rennen soll bis Ende Juli folgen.

Lange mussten sich Fans und Fahrer der Königsklasse des Motorradrennsports gedulden. Aufgrund des Coronavirus waren alle Rennen der Saison 2020 bis Mitte Juli zunächst gecancelt und der Auftakt bis auf weiteres verschoben worden. Doch jetzt heißt es Aufatmen für alle MotoGP-Begeisterten: Am 19. Juli starten die Motorradpiloten auf dem spanischen Rennkurs und lassen die Reifen wieder durchdrehen.

Auch die Folgerennen, die zunächst alle in Europa stattfinden werden, sind von der Dorna bereits verkündet worden. Die Termine für die Übersee-Rennen in den USA, Argentinien, Thailand oder Malaysia will der Rennveranstalter bis Ende Juli bestätigen. Die elektrische Rennklasse MotoE wird ebenfalls am 19. Juli wieder ihren Betrieb aufnehmen. Alle Rennen und Qualifyings sind selbstverständlich bei ServusTV Deutschland live im FreeTV zu sehen.

"Dass es am 19. Juli weitergeht, sind einfach tolle News für die MotoGP-Familie. Jetzt haben alle wieder ein Datum und einen Kalender, auf den man sich körperlich und mental vorbereiten kann. Auch wenn die WM nun hauptsächlich in Europa stattfindet, freuen sich alle darauf, wieder ihre Leidenschaft leben zu können. Die Doppelrennen nacheinander werden gewiss auch sehr interessant, weil Fahrer und Teams zwei Chancen bekommen, das Maximum herauszuholen. Das könnte beim jeweils zweiten Event Rundenrekorde purzeln lassen. Ich freue mich auf jeden Fall sehr und glaube, dass die WM 2020 auch unter diesen Umständen eine der spannendsten werden könnte - alle gegen Marc Marquez auf ein Neues", kommentiert Ex-MotoGP-Pilot Alex Hofmann den Saisonstart.

Das kompetente Team aus Moderatoren und Experten rund um ihn, Moto2-Weltmeister und Repsol Honda Testpilot Stefan Bradl sowie Österreichs Motorradlegende Gustl Auinger wird auch in dieser Saison wieder exklusive Analysen, Hintergrundberichte, ausführliche Interviews sowie Features über Fahrer und Helden der Königsklasse liefern. Selbstverständlich sind auch die Moderatorinnen Andrea Schlager und Eve Scheer sowie Kommentator Christian Brugger wieder mit an Bord.

Die Renntermine der MotoGP

19. und 26. Juli Jerez, Spanien
9. August Brno, Tschechien
16. und 23. August Spielberg, Österreich
13. und 20. September Misano, Italien
11. Oktober Le Mans, Frankreich
18. und 25. Oktober Aragón, Spanien
8. und 15. November Valencia, Spanien

Die Renntermine der MotoE

19. und 26. Juli Jerez, Spanien
13. und 19./20. September Misano, Italien
10. und 11. Oktober Le Mans, Frankreich

Saison 2020