Marc Márquez will seine Siegesserie in Alcañiz weiter ausbauen. Foto: Red Bull Content Pool / Gold & Goose
Marc Márquez will seine Siegesserie in Alcañiz weiter ausbauen. Foto: Red Bull Content Pool / Gold & Goose

Die MotoGP zu Gast in Aragón - live bei ServusTV

Der dritte von vier spanischen WM-Stopps findet am Wochenende in Alcañiz statt

Der Grand Prix im Motorland Aragón ist die letzte europäische Station der MotoGP vor der vierwöchigen Fernost-Reise.

Seit 2010 steht der GP von Aragón in der Ciudad del Motor de Aragón im Rennkalender der Motorrad-Weltmeisterschaft. Bisher gab es auf der spanischen Strecke in der Moto2 und Moto3 neun unterschiedliche Sieger in neun Rennen. In der Königsklasse hingegen hieß der Gewinner seit 2016 stets Marc Márquez (Honda).

Neben Márquez gehört auch Motorradtalent Fabio Quartararo (Yamaha) zu den Favoriten beim 14. Saisonlauf in Alcañiz. "Er hat alle Zutaten, um eines Tages derjenige zu sein, der Márquez ablöst", prognostiziert ServusTV-Experte Gustl Auinger. Das Rennen in Misano in der vergangenen Woche führte der junge Franzose bis zur letzten Runde an, bevor er sich dem spanischen Weltmeister geschlagen geben musste. Generell boten die Yamaha-Piloten beim GP von San Marino eine starke Leistung und belegten am Ende die Ränge zwei bis fünf.

Gran Premio Michelin de Aragón am 21. und 22. September bei ServusTV:

Samstag (21. September):
12:35 Uhr: Qualifying Moto3 LIVE
13:30 Uhr: 4. freies Training MotoGP LIVE
14:10 Uhr: Qualifying MotoGP LIVE
15:05 Uhr: Qualifying Moto2 LIVE

Sonntag (22. September):
11:20 Uhr: Rennen Moto3 LIVE
13:00 Uhr: Rennen MotoGP LIVE
14:30 Uhr: Rennen Moto2 LIVE

Saison 2019