Pressekontakt

ADAC Formel 4 Presse
Andreas Asen
SID Sportmarketing & Communication Services GmbH
Tel.: +49 221 99880
Mobil: +49 16090931898
E-Mail: andreas.asen@sid.de

ADAC e.V.
Oliver Runschke
Motorsport- und Klassik-Kommunikation
Tel.: +49 (0)89 7676 6965
Mobil: +49(0)171 555 6236
E-Mail: oliver.runschke@adac.de

ADAC e.V.
Kay-Oliver Langendorff
Leiter Kommunikation Motorsport und Klassik, Sponsoring & Events
Tel.: +49 (0)89-7676 6936
Mobil: +49 (0)171-555 5936
E-Mail: kay.langendorff@adac.de

zurück zur Übersicht


19.02.2019 - ADAC Formel 4

Akkreditierungsstart für die ADAC Formel 4 2019

  • Akkreditierungsstart für ADAC GT Masters, ADAC Formel 4, ADAC TCR Germany und ADAC GT4 Germany

München. Medienvertreter können ab sofort permanente und Einzel-Akkreditierungen für die im April beginnende ADAC Formel 4 Saison sowie das ADAC GT Masters, die ADAC TCR Germany und die neue ADAC GT4 Germany beantragen. Dies ist ausschließlich online unter adac-motorsport.de/akkreditierung möglich. Über die Online-Akkreditierung können Medienvertreter aus den Bereichen Print, Online und Hörfunk sowie Fotografen Akkreditierungsanfragen stellen. Dort sind auch die detaillierten Akkreditierungsrichtlinien hinterlegt. Die notwendigen Unterlagen für eine Saison-Akkreditierung müssen bis spätestens zum 1. April eingereicht werden.

Für den Medientag von ADAC GT Masters, ADAC Formel 4, der ADAC TCR Germany und der ADAC GT4 Germany ist eine separate Akkreditierung erforderlich. Der Medientag mit Pressekonferenz zur Saison 2019 findet am 8. April während des offiziellen ADAC GT Masters-Vorsaisontests in der Motorsport Arena Oschersleben statt. Weitere Informationen zum Medientag folgen in Kürze.

Einzel-Akkreditierungen für die sechs Veranstaltungen der ADAC Formel 4 im Rahmen des ADAC GT Masters können ebenfalls ab sofort beantragt werden. Die Fristen für Einzel-Akkreditierungen sind in der unten stehenden Übersicht aufgeführt.

Bitte beachten Sie, dass für die beiden Rennen im Rahmen des Formel 1 Mercedes Benz Großer Preis von Deutschland eine separate Akkreditierung erforderlich ist, die permanenten Media-Tickets der ADAC Formel 4/des ADAC GT Masters sind bei der Formel 1 nicht gültig. Sollten Sie planen, von der ADAC Formel 4 im Rahmen der Formel 1 zu berichten, reichen Sie bitte rechtzeitig Ihren Akkreditierungsantrag ein.

Medienvertreter von Nationalen Medien (Deutsche Printmedien, Fotografen, Bildagenturen, Hörfunk, Online-Medien) stellen bitte Ihren Akkreditierungsantrag an Martina Rathmann / KHP Consulting (martina.rathmann@khpconsulting.com).

Medienvertreter von internationalen Medien (Internationale Printmedien, deutsche und internationale Nachrichtenagenturen, Fotografen, Bildagenturen, Online-Medien) müssen Ihren Akkreditierungsantrag online über die FIA unter fia.com/media stellen.

Presse-Akkreditierungen bei der ADAC Formel 4 berechtigen nicht zur Aufzeichnung bewegter Bilder. TV- und Filmteams benötigen dazu eine TV-Drehgenehmigung. Anfragen zu nationalen und internationalen TV-Drehgenehmigungen wie auch zu geplanten Ausstrahlungen auf Online-Portalen richten Sie bitte an:

tv square gmbh
Nico Kuppinger
Am Coloneum 1
D-50829 Köln
Telefon +49 7031 649053
E-Mail: gtmasters@tv-square.de

Hinweis Online-Akkreditierungsportal: Das Online-Akkreditierungsportal steht in Deutsch und Englisch zur Verfügung. Aufgrund von Sicherheitsanforderungen verfällt das Passwort für den Zugang zum Online-Portal nach drei Monaten, ein neues Passwort kann über die "Passwort vergessen"-Funktion auf der Website angefordert werden.
Download PDF, 629.6 KB

ADAC Motorsport stellt Journalisten kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung in ihrer Berichterstattung zur Verfügung.

Hiermit bestätigte ich, dass ich das angeforderte Bildmaterial ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwenden werde und dabei den angegebenen Bildurheber nenne.
Sollte kein Foto-Credit angegeben sein, so ist stets "ADAC Motorsport" bzw. "ADAC Klassik" als Urheber zu nennen.