Pressekontakt

Oliver Runschke
Motorsport- und Klassik-Kommunikation
Tel.: +49 (0)89-7676 6965
Mobil: +49 (0)171-555 6236
E-Mail: oliver.runschke@adac.de

ADAC e.V.
Kay-Oliver Langendorff
Leiter Kommunikation Motorsport und Klassik, Sponsoring & Events
Tel.: +49 (0)89-7676 6936
Mobil: +49 (0)171-555 5936
E-Mail: kay.langendorff@adac.de

zurück zur Übersicht


30.08.2019 - ADAC Klassik

Automobile Zeitreise vor grandioser Kulisse: Start der ADAC Europa Classic 2019 in Südtirol

  • Automobiler Hochgenuss vor einer eindrucksvollen Alpenkulisse
  • Über 80 historische und klassische Fahrzeuge auf Tour durch Südtirol
  • Entspanntes Oldtimerwandern mit Blick für die Kunst, Kultur und Kulinarik der Region

München. Klassische Traumautos vor einer grandiosen Kulisse: Mit über 80 historischen Fahrzeugen begibt sich das Teilnehmerfeld der ADAC Europa Classic 2019 am 2. September im norditalienischen Schenna oberhalb der Kurstadt Meran auf eine Reise in die automobile Vergangenheit. Vier Tage lang ist die Gegend um das malerisch gelegene Dorf am Fuße der Südtiroler Dolomiten das beeindruckende Arrangement für eine Genusstour par excellence: Kunst, Kultur und Gaumenfreuden stehen dabei ebenso auf dem Programm wie das Erfahren atemberaubender Panoramastraßen im Schatten mächtiger Alpengipfel.

In ihren historischen Schmuckstücken erkunden die Teilnehmer der diesjährigen ADAC Europa Classic eine der vielfältigsten Regionen Italiens und dabei wohl einen der berühmtesten Landstriche Europas. Vor perfekter Oldtimer-Kulisse genießen sie alpenländisches Flair ebenso wie mediterrane Lebensfreude, beispielsweise in einem historischen Chevrolet Six aus dem Jahre 1930, dem ältesten Fahrzeug des diesjährigen Starterfeldes, oder am Steuer eines Ferrari 328 GTS von 1989, der sich mit rund 30 Jahren automobilem Lebensalter als jüngster Vertreter der anwesenden Oldtimerzunft präsentiert. Die abwechslungsreichen Routen versprechen ungetrübten Oldtimer-Genuss, sanfte Anstiege hinauf zu malerisch gelegenen Almwiesen geben Gelegenheit, das norditalienische Dolce Vita Südtirols aus einer rundum entschleunigten Perspektive stilvoll und ohne Eile zu genießen.

Der Prolog durch das Meraner Land, zu dem die Teilnehmer am Montag, 2. September auf dem Raiffeisenplatz in Schenna starten, ist dabei ein entspannter Auftakt zu einer genussvollen Reise, der farbenfrohe Höhepunkt der ersten Tour ist die Wanderpause in der Raffeiner Orchideenwelt. Am Dienstag, 3. September machen sich die Klassiker auf den Weg nach Sterzing, einer Perle Südtirols, ehe sie in Dorf Tirol oberhalb von Meran den Tag beschließen. Regionale Kultur und die Schönheit der Landschaft verbindet auch die Tagestour am Mittwoch, 4. September: Nach dem Start in den historischen Gärten von Schloss Trautmansdorff führt sie über die Landeshauptstadt Bozen zum knapp 2.000 Meter über dem Meeresspiegel gelegenen Würzjoch, einem kleinen idyllischen Alpenpass im Herzen der Südtiroler Dolomiten. Den beeindruckenden Schlusspunkt der ADAC Europa Classic 2019 setzt die Etappe am Donnerstag, 5. September. Start und Ziel liegen dann in der charmanten Altstadt von Meran, die viertägige Erlebnisreise durch Südtirol findet so ihren perfekten Abschluss.

Die ADAC Europa Classic belebt auch bei ihrer zweiten Ausgabe bewusst die Tradition des Autowanderns wieder, die in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts den automobiltechnischen Fortschritt mit dem entspannten Geist der klassischen Wanderung verband – „Reisen statt Rasen“ heißt es deshalb auch in den kommenden Tagen in der Region um Schenna. Ganz im Sinne dieser Philosophie kommen neben den Teilnehmern auch die Zuschauer auf ihre Kosten: Bei den zahlreichen Zwischenstopps auf den Tagesetappen werden die Meilensteine der Automobilgeschichte zum hautnahen Erlebnis.

Zeitplan ADAC Europa Classic 2019


Montag, 02. September 2019
09:00 – 13:30 Uhr Technische Kontrolle am Raiffeisenplatz in Schenna
12:00 – 14:00 Uhr Start zum Prolog Meraner Land, Schenna
12:20 – 14:40 Uhr Kellerei Meran Burggräfler, Kellereistraße 9, 39020 Marling
13:15 – 15:45 Uhr Raffeiner Orchideenwelt, Reichstraße 26, 39010 Gargazon
14:10 – 16:10 Uhr Tagesziel - Schenna

Dienstag, 03. September 2019
08:30 – 10:00 Uhr Start zum Oldtimer-Wandern, Schenna
09:55 – 12:00 Uhr Rohrerhaus, Runggener-Straße 9, 39058 Sarnthein
11:30 – 14:00 Uhr Sterzing, Altstadt
13:25 – 15:35 Uhr Andreas-Hofer-Museum, Passeirer Straße 72, 39015 St. Leonhard in Passeier
14:30 – 16:00 Uhr Tagesziel – Dorf Tirol

Mittwoch, 04. September 2019
08:30 – 10:00 Uhr Start zum Oldtimer-Wandern, Gärten von Schloss Trauttmansdorff,
Naifdammweg, 39012 Meran
09:40 – 11:40 Uhr Schloss Prösels, Prösler Straße 2, 39050 Völs am Schlern
12:00 – 14:40 Uhr Würzjoch – Titanium Solutions Mittagspause, 39030 St. Martin in Thurn
14:00 – 16:00 Uhr Mila Shop & Bistro, Innsbrucker Straße 41, 39100 Bozen
15:00 – 16:30 Uhr Tagesziel – Schenna Resort

Donnerstag, 05. September 2019
09:00 – 10:30 Uhr Start zum Oldtimer-Wandern, Piazza Terme in Meran
10:40 – 13:00 Uhr Panoramahotel Penegal, Penegal 8, 38010 Mendelpass
12:00 – 14:30 Uhr St. Pauls, Eppan, 39057 St. Pauls
13:30 – 15:30 Uhr Braugarten FORST, Vinschgauerstraße 9, 39022 Algund
14:30 – 16:00 Uhr Ziel – Pfarrplatz, Altstadt von Meran
Download PDF, 781.91 KB

Bilder

Die ADAC Europa Classic 2019 startet am 2. September in Schenna

30.08.2019 - ADAC Klassik

Die ADAC Europa Classic 2019 startet am 2. September in Schenna

Download 991.46 KB - Auflösung: 2000 x 1333px
Download 991.46 KB

Die ADAC Europa Classic 2019 startet am 2. September in Schenna

Entspanntes Oldtimerwandern vor Traumkulisse: Die ADAC Europa Classic 2019

30.08.2019 - ADAC Klassik

Entspanntes Oldtimerwandern vor Traumkulisse: Die ADAC Europa Classic 2019

Download 545.13 KB - Auflösung: 2000 x 1333px
Download 545.13 KB

Entspanntes Oldtimerwandern vor Traumkulisse: Die ADAC Europa Classic 2019

Ein eindrucksvolles Panorama säumt die Routen der ADAC Europa Classic 2019

30.08.2019 - ADAC Klassik

Ein eindrucksvolles Panorama säumt die Routen der ADAC Europa Classic 2019

Download 1.17 MB - Auflösung: 2000 x 1333px
Download 1.17 MB

Ein eindrucksvolles Panorama säumt die Routen der ADAC Europa Classic 2019

Start und Ziel der ADAC Europa Classic 2019 ist der kleine Ort Schenna oberhalb von Meran © Dietmar Denger

30.08.2019 - ADAC Klassik

Start und Ziel der ADAC Europa Classic 2019 ist der kleine Ort Schenna oberhalb von Meran © Dietmar Denger

Download 12.03 MB - Auflösung: 5365 x 3018px
Download 12.03 MB

Start und Ziel der ADAC Europa Classic 2019 ist der kleine Ort Schenna oberhalb von Meran © Dietmar Denger




ADAC Motorsport stellt Journalisten kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung in ihrer Berichterstattung zur Verfügung.

Hiermit bestätigte ich, dass ich das angeforderte Bildmaterial ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwenden werde und dabei den angegebenen Bildurheber nenne.
Sollte kein Foto-Credit angegeben sein, so ist stets "ADAC Motorsport" bzw. "ADAC Klassik" als Urheber zu nennen.