Pressekontakt

ADAC GT Masters Presse
Oliver Runschke
Tel.: +49 (0)89 7676 6965
Mobil: +49(0)171 555 6236
E-Mail: oliver.runschke@adac.de

ADAC e.V.
Kay-Oliver Langendorff
Leiter Partnerschaften, Kooperationen & Sponsoring
Leiter Kommunikation Motorsport & Klassik
Tel.: +49 (0)89-7676 6936
Mobil: +49 (0)171-555 5936
E-Mail: kay.langendorff@adac.de

zurück zur Übersicht


19.06.2020 - ADAC GT Masters

Exklusiv bei PS on Air: Neuer Supersportwagen im ADAC GT Masters

  • Exklusive Premiere: ADAC GT Masters 2020 mit Boliden von acht Marken
  • Toksport-WRT-Fahrer Maro Engel und Luca Stolz sind Talkgäste am Sonntag
  • T3 Motorsport stellt neues Design für den Audi R8 LMS vor

Das ADAC GT Masters geht mit noch mehr Markenvielfalt in die Saison 2020: Insgesamt starten in diesem Jahr Supersportwagen von acht Marken an den Rennwochenenden der Serie. Welche die achte Marke sein wird, enthüllt Moderator Patrick Simon bei "PS on Air - Der Ravenol ADAC GT Masters-Talk" exklusiv in der Sendung am kommenden Sonntag, 21. Juni um 13.00 Uhr. Wie gewohnt ist der ADAC GT Masters-Webtalk online im Livestream auf youtube.com/adac, dem Facebook-Kanal des ADAC GT Masters sowie unter adac.de/motorsport zu sehen.

Neben dem spannenden automobilen Neuzugang im Starterfeld des ADAC GT Masters ist auch das Toksport-WRT-Duo Maro Engel und Luca Stolz per Liveschalte zu Gast bei PS on Air. Nach zwei beeindruckenden Gaststarts im vergangenen Jahr treten die ADAC GT Masters-Rückkehrer in der kommenden Saison im Mercedes-AMG GT3, der am Sonntag frisch poliert im PS on Air-Studio parken wird, in diesem Jahr erstmals zu allen Saisonrennen des ADAC GT Masters an.

Eine waschechte Premiere feiert in diesem Jahr auch die ADAC GT4 Germany: Mit Alesia und Jacqueline Kreutzpointner gehen erstmals Zwillingsschwestern gemeinsam an den Start. Bei PS on Air sprechen die Zwillinge über ihr Debüt in der ADAC GT4 Germany, zu dem sie den BMW M4 GT4 von MRS GT-Racing pilotieren werden.

In gleich zwei Serien des ADAC GT Masters-Wochenendes startet T3 Motorsport in diesem Jahr. Die Mannschaft aus Sachsen ist sowohl im ADAC GT Masters als auch in der ADAC GT4 Germany mit jeweils einem Audi unterwegs. Ein revolutionäres Design, das bei "PS on Air - Der Ravenol ADAC GT Masters-Talk erstmals zu sehen sein wird, verspricht das Team dabei insbesondere für den im ADAC GT Masters eingesetzten Audi R8 LMS. Die beiden Youngster Dominique Schaak und Hugo Sasse, Förderpilot der ADAC Stiftung Sport, vertreten T3 Motorsport am kommenden Sonntag bei PS on Air, sie starten 2020 gemeinsam in einem Audi R8 LMS GT4 in der ADAC GT4 Germany.

PS on Air - Der Ravenol ADAC GT Masters-Talk ist am Sonntag, 21. Juni ab 13.00 Uhr live auf YouTube unter https://youtu.be/ZtvCkCpvXgw auf Sendung.
Download PDF, 484.65 KB

Bilder

: Per Liveschalte zu Gast: Das Toksport-WRT-Duo Maro Engel und Luca Stolz

19.06.2020 - ADAC GT Masters

: Per Liveschalte zu Gast: Das Toksport-WRT-Duo Maro Engel und Luca Stolz

Download 1.87 MB - Auflösung: 4488 x 2992px
Download 1.87 MB

: Per Liveschalte zu Gast: Das Toksport-WRT-Duo Maro Engel und Luca Stolz

In neuem Gewand: T3 Motorsport präsentiert das neue Design des Audi R8 LMS

19.06.2020 - ADAC GT Masters

In neuem Gewand: T3 Motorsport präsentiert das neue Design des Audi R8 LMS

Download 2.22 MB - Auflösung: 4488 x 2992px
Download 2.22 MB

In neuem Gewand: T3 Motorsport präsentiert das neue Design des Audi R8 LMS




ADAC Motorsport stellt Journalisten kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung in ihrer Berichterstattung zur Verfügung.

Hiermit bestätigte ich, dass ich das angeforderte Bildmaterial ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwenden werde und dabei den angegebenen Bildurheber nenne.
Sollte kein Foto-Credit angegeben sein, so ist stets "ADAC Motorsport" bzw. "ADAC Klassik" als Urheber zu nennen.