Pressekontakt

Presse ADAC MX Masters
Sebastian „Busty“ Wolter
Mobil: +49 (0)172-8991977
E-Mail: wolter@atze.tv

ADAC e.V.
Oliver Runschke
Kommunikation Motorsport und Klassik
Tel.: +49 (0)89-7676 6965
Mobil: +49 (0)171-555 6236
E-Mail: oliver.runschke@adac.de

ADAC e.V.
Kay-Oliver Langendorff
Leiter Partnerschaften, Kooperationen & Sponsoring
Leiter Kommunikation Motorsport & Klassik
Tel.: +49 (0)89-7676 6936
Mobil: +49 (0)171-555 5936
E-Mail: kay.langendorff@adac.de

zurück zur Übersicht


30.04.2015 - ADAC MX Masters

Top-News: WM-Pilot Kevin Strijbos startet am Wochenende beim ADAC MX Masters in Jauer

  • Belastungstest für Strijbos auf Lehmbodenstrecke
  • Zurück zu den Wurzeln: Strijbos gewann 1999 den ADAC MX Junior Cup
  • WM-Piloten schätzen das professionelle Umfeld im ADAC MX Masters

  • Am kommenden Wochenende können sich die Zuschauer beim ADAC MX Masters über den Start eines absoluten Top-Fahrers freuen: WM-Pilot Kevin Strijbos hat überraschend für die Rennveranstaltung in Jauer (2. und 3. Mai) zugesagt. Der Fahrer des Rockstar Energy Suzuki World MXGP Teams laborierte an einer Handgelenksverletzung und möchte sich auf der Lehmbodenstrecke einem Belastungstest unterziehen. „Ich habe in den vergangenen Tagen sehr gut trainiert. In Jauer möchte ich schauen, ob ich richtig fit bin. Das ADAC MX Masters ist eine tolle Serie. Auf jeden Fall ist es mein Ziel, dort in der Spitze mitzufahren. Am darauffolgenden Wochenende will ich unbedingt beim WM-Lauf in Spanien starten“, erklärte der 29 Jahre alte Belgier.

    Strijbos sammelte bereits in jungen Jahren Erfahrung in den ADAC-Serien. Im Jahr 1999 gewann er den ADAC MX Junior Cup. Damals war er 14 Jahre alt und galt bereits als großes Motocross-Talent. Dies bestätigte sich auch im Laufe seiner Karriere, denn 2006 und 2007 wurde Strijbos Vize-Weltmeister in der MX1-Klasse. In der Saison 2014 konnte er als WM-Dritter das Jahr beschließen. Strijbos lebt in Antwerpen. Am Sonntag wird Strijbos von 12.15 bis 12.45 Uhr bei der offiziellen Autogrammstunde am ADAC Truck mit dabei sein.
Download PDF, 116.05 KB

ADAC Motorsport stellt Journalisten kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung in ihrer Berichterstattung zur Verfügung.

Hiermit bestätigte ich, dass ich das angeforderte Bildmaterial ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwenden werde und dabei den angegebenen Bildurheber nenne.
Sollte kein Foto-Credit angegeben sein, so ist stets "ADAC Motorsport" bzw. "ADAC Klassik" als Urheber zu nennen.