zurück zur Übersicht


29.04.2020 - MotoGP Sachsenring

HJC Helmets Motorrad Grand Prix Sachsenring auf 2021 verschoben

  • Tickets behalten für das Rennen im kommenden Jahr ihre Gültigkeit
  • Telefon-Pressekonferenz zum Motorrad Grand Prix heute um 15.00 Uhr

Der HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring wird auf das Jahr 2021 verschoben. Angesichts des geltenden Verbots von Großveranstaltungen bis zum 31. August können die ursprünglich vom 19. bis 21. Juni 2020 geplanten Rennen der Motorrad-Weltmeisterschaft nicht ausgetragen werden. In den vergangenen Tagen haben MotoGP-Rechteinhaber Dorna Sports und der ADAC e.V. als Veranstalter alle zur Verfügung stehenden Optionen geprüft. Letztendlich hat die Dorna in Abstimmung mit dem ADAC entschieden, den Motorrad Grand Prix in diesem Jahr auszusetzen und das Rennen im Sommer 2021 auszutragen. Alle bereits gekauften Tickets bleiben für den Motorrad Grand Prix 2021 gültig.

Fans, die ihre bereits gekauften Tickets für den Motorrad Grand Prix 2021 behalten, sind dabei im Vorteil. Sie behalten nicht nur ihren Wunschsitzplatz, sondern profitieren in den meisten Fällen auch von einem Preisvorteil, denn für den Motorrad Grand Prix 2021 werden keine reduzierten Vorverkaufspreise angeboten. Zudem erhalten alle Fans, die bis zum 30.4.2020 ein Ticket gekauft haben, am Grand-Prix-Wochenende im kommenden Jahr an der Tageskasse kostenlos eines der begehrten Kunststofftickets im 2021er Design mit Schlüsselband.

Ab sofort läuft der Ticketvorverkauf für den Motorrad Grand Prix 2021. ADAC Mitglieder erhalten 10% Rabatt auf Zwei- und Drei-Tagestickets für die Tribünen 2, 7 und 13. Der Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring wird im kommenden Jahr voraussichtlich im Juni oder Juli ausgetragen.

Ticketinhaber, die Tickets zurückgeben möchten, wenden sich an die Ticket-Hotline 03723/8099111 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr) oder per E-Mail an info@sachsenring-event.de und finden weitere Informationen dazu online unter adac.de/motogp.

Auf die Zukunft des Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring hat die Verschiebung des diesjährigen Rennens keine Auswirkung. Der ADAC e.V. ist bereits seit dem vergangenen Jahr in Gesprächen mit der Dorna zur Verlängerung der bestehenden Vereinbarung über das Jahr 2021 hinaus.

Hinweis für Medienvertreter: In einer Telefon-Pressekonferenz heute Mittwoch, 29. April um 15.00 Uhr beantworten wir Ihre Fragen rund um die Verschiebung des HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland. Als Gesprächspartner stehen Ihnen Thomas Voss, Motorsportchef des ADAC e.V. und Peter Weidinger, Vorstandsmitglied für Sport des ADAC Sachsen e.V., zur Verfügung. Bitte kontaktieren sie Oliver Runschke unter 089 76 76 69 65 oder oliver.runschke@adac.de für die Einwahldaten zur Telefon-Pressekonferenz.
Download PDF, 485.5 KB

Bilder

MotoGP Sachsenring

29.04.2020 - MotoGP Sachsenring

MotoGP Sachsenring

Download 1.57 MB - Auflösung: 4608 x 2712px
Download 1.57 MB

MotoGP Sachsenring




ADAC Motorsport stellt Journalisten kostenfreies Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung in ihrer Berichterstattung zur Verfügung.

Hiermit bestätigte ich, dass ich das angeforderte Bildmaterial ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwenden werde und dabei den angegebenen Bildurheber nenne.
Sollte kein Foto-Credit angegeben sein, so ist stets "ADAC Motorsport" bzw. "ADAC Klassik" als Urheber zu nennen.