www.adac.de/motorsport
 
 

Liebe Motorsportfans,

am Adventskalender sind nur noch vier Türchen verschlossen und ihr braucht noch Geschenke? Kein Problem mit unseren print@home Tickets. Karten für den HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring, die ADAC Rallye Deutschland und das ADAC GT Masters gibt in unseren Ticketshop bequem zum selbst ausdrucken, zur Not noch am Heiligabend. Warum also nicht mal eine ordentliche Dosis Motorsport verschenken? Das Beste zum Schluss: Bis Ende Dezember gibt es Tickets für die ADAC Rallye Deutschland und das ADAC GT Masters noch zum Sonderpreis, MotoGP-Fans können sich Tickets zum Vorteilspreis noch bis Ende Januar sichern.

Viel Spaß beim Verschenken und frohe Feiertage wünscht euch

das Motorsport-Team des ADAC e.V.






Der HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring (5. – 7. Juli 2019) zählt zu den Motorsport-Highlights des Jahres. Auf dem Sachsenring warten insgesamt zwölf Tribünen auf die Fans, auf zehn Videowänden verpassen die Besucher keine Sekunde der Motorrad-WM-Läufe. Wer noch ein Last-Minute-Geschenk braucht: Die Tickets gibt es online über die print@home Funktion auch zum selbst ausdrucken. Wer bis Ende Januar Tickets bestellt, profitiert dazu von attraktiven Preisen. Im Tribünenguide stellen wir die besten Plätze auf dem Sachsenring vor. Mehr »






In den französischen Seealpen bereiten sich die WRC-Stars auf den WM-Saisonauftakt 2019 bei der Rallye Monte Carlo vor. Bereitet euch auch auf die Saison 2019 vor und sichert euch schon jetzt Tickets für die ADAC Rallye Deutschland im Saarland und den umliegenden Regionen, bis Ende Dezember zum Spezialpreis! Mehr »






Schnell sein und sparen: Bis Ende Dezember gibt es Tickets für das ADAC GT Masters noch zum Sonderpreis. Ideal auch als Weihnachtsgeschenk! Verschenkt die volle Dosis Motorsport bei einem Wochenende voller Action mit dem ADAC GT Masters und im Rahmenprogramm mit der neuen ADAC GT4 Germany, der ADAC TCR Germany, der ADAC Formel 4 und dem Porsche Carrera Cup Deutschland. Mehr »






Limitiert und nur noch bis heute als Fanpackage erhältlich: Das offizielle Jahrbuch des ADAC GT Masters 2018 gibt es bis zum 20. Dezember und solange der Vorrat reicht im Bundle mit zwei Wochenendtickets für das ADAC GT Masters 2019 zum Sonderpreis. Das Fan-Package gibt es bereits für 61 Euro zzgl. vier Euro Versandkosten Euro, Fans sparen damit 49 Euro auf den regulären Preis. Käufer erhalten neben dem Jahrbuch, das auf 224 Seiten mit mehr als 500 Bildern detailliert die ganze Saison des ADAC GT Masters 2018 abbildet, auch zwei Gutscheine für ADAC GT Masters-Wochenendtickets. Die Gutscheine können für alle sieben Veranstaltungen im kommenden Jahr eingelöst werden. Mehr »






Die ADAC TCR Germany wird ab dem kommenden Jahr noch attraktiver: Erstmals wird innerhalb der Tourenwagenserie des ADAC in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Automobilsportverband Auto Sport Schweiz eine eigene Wertung für Fahrer aus der Schweiz ausgeschrieben, die "TCR Swiss Trophy". Nennungen für die Saison 2019 der ADAC TCR Germany sind online unter adac.de/motorsport möglich, Saisonstart ist vom 27. bis 29. April 2019 in der Motorsport Arena Oschersleben. Mehr »






Der ADAC setzt mit dem neuen ADAC Rallye Cup ab 2019 seine erfolgreiche Nachwuchsarbeit im Rallyesport fort. Die Nachwuchsserie tritt die Nachfolge des ADAC Opel Rallye Cup an und wird mit baugleichen Opel Adam ausgetragen. Der ADAC Rallye Cup startet im kommenden Jahr bei allen sieben Veranstaltungen der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) und des ADAC Rallye Masters, Saisonstart ist 8./9. März 2019 bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye. Mehr »






Bei der ADAC Rallye Deutschland gehen spektakulärer Motorsport und vorbildlicher Umweltschutz seit jeher Hand in Hand. Das hat nun auch die FIA (Fédération Internationale de l'Automobile) offiziell bestätigt: Der Motorsport-Weltverband hat den deutschen WM-Lauf mit drei Sternen und der Bewertung "Excellence" ausgezeichnet. Die ADAC Rallye Deutschland besitzt damit die höchste Zertifizierung innerhalb des FIA Environmental Accreditation Frameworks, das weltweit einheitliche Umweltstandards bei WRC-Veranstaltungen definiert und dokumentiert. Mehr »






Die Nacht der Sieger: Bei der ADAC Sportgala 2018 wurden am Samstagabend die erfolgreichsten Motorsportler der Saison 2018 geehrt. Die ADAC Sportgala in der ADAC Zentrale in München setzte vor rund 400 geladenen Gästen einen glanzvollen Schlusspunkt der Motorsportsaison 2018. Geehrt wurde FIA Formel 3 Europameister Mick Schumacher als ADAC Junior-Motorsportler des Jahres, die deutschen Rallye-Meister Marijan Griebel/Alexander Rath als Motorsportler des Jahres und Schnitzer Motorsport-Teamchef Karl "Charly" Lamm mit einem Ehrenpreis für sein Lebenswerk. SPORT1 zeigt die Höhepunkte der ADAC Sportgala am 21. Dezember um 0 Uhr und am 25. Dezember um 14 Uhr. Mehr »






Die deutschen Rallye-Meister Marijan Griebel und Alexander Rath sind die ADAC Motorsportler des Jahres, FIA Formel 3-Europameister Mick Schumacher ist der ADAC Junior-Motorsportler des Jahres und Schnitzer-Teamchef Charly Lamm erhält einen Ehrenpreis für sein Lebenswerk: Schaut auch die Ehrungen auf der ADAC Sportgala 2018 im Video an. Mehr »






Das Interesse von Fahrern und Teams am ADAC MX Masters ist auch für das Jahr 2019 ungebrochen. Nur 14 Tage nach Beginn der Einschreibung haben sich bereits über 200 Fahrer für die vier Klassen ADAC MX Junior Cup 85, ADAC MX Junior Cup 125, ADAC MX Youngster Cup und ADAC MX Masters angemeldet. Das ADAC MX Masters wird auch im nächsten Jahr im Rahmen von sieben Veranstaltungen in Deutschland und Österreich ausgetragen. Die Nachwuchsklassen des ADAC MX Masters gelten seit Bestehen der Serie als Sprungbrett in eine internationale Profikarriere. Dementsprechend begehrt sind die begrenzten Startplätze. Mehr »






Der Rennfahrer Timo Bernhard (37) gehört ab sofort zum Stiftungsrat der ADAC Stiftung Sport. Der zweifache Langstreckenweltmeister und zweimalige Le Mans-Sieger wurde durch das ADAC Präsidium zum neuen Ratsmitglied ernannt. Mit Bernhard gewinnt der Stiftungsrat ein absolutes Multitalent des deutschen Rennsports. Neben den großen Erfolgen im GT- und Langstreckensport sammelte der Saarpfälzer in seiner Karriere auch Erfahrung im Formel-Fahrzeug und siegte bei Rallye-Veranstaltungen und Bergrennen. Mehr »





www.adac.de/motorsport
 
Datenschutz Kontakt Impressum