Rookiechampion Hesse 2019 bei Engstler im Hyundai Foto: ADAC TCR Germany
Rookiechampion Hesse 2019 bei Engstler im Hyundai Foto: ADAC TCR Germany

Rookiechampion Hesse fährt 2019 für Engstler

Max Hesse wechselt vom Audi RS3 LMS des Teams Prosport Performance zum Hyundai i30 N von Engstler

"Ich kann es kaum erwarten": ADAC Stiftung Sport-Förderpilot Hesse fiebert dem Saisonstart in Oschersleben entgegen

Für Max Hesse (17, Wernau) kann die neue Saison der ADAC TCR Germany kommen: Der 17-Jährige, der im vergangenen Jahr die Honda Rookie Challenge gewonnen hat, wird in der Saison 2019 für Engstler Motorsport angreifen. "Ich kann es kaum erwarten", sagt Hesse, der von der ADAC Stiftung Sport gefördert wird, und 2019 im Hyundai i30 N von Engstler einen neuen Angriff auf den Titel wagt.

Im vergangenen Jahr hatte Hesse im Audi RS3 LMS von Prosport Performance die Honda Rookie Challenge als bester Nachwuchspilot gewonnen und als Prämie einen Honda Civic erhalten. Die Meisterschaft schloss er als Sechster ab - in diesem Jahr will er sich nochmals steigern.

Die neue Saison, die bereits vierte, der ADAC TCR Germany beginnt Ende April (25. bis 27. April) in Oschersleben. Insgesamt stehen 14 Läufe in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Tschechien auf dem Programm. SPORT1 überträgt die Rennen der ADAC TCR Germany im TV.

Saison 2019