ADAC Rallye Masters

ADAC Rallye Masters·13.3.2020

Saisonauftakt von DRM und ARM verschiebt sich: 57. ADMV Rallye Erzgebirge abgesagt

»

In Zusammenhang mit den aktuellen Entwicklungen bzgl. der Auswirkungen des Coronavirus in Deutschland wird die 57. ADMV Rallye Erzgebirge abgesagt. Damit verschiebt sich auch der Auftakt der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) und des ADAC Rallye Masters, der für den 17. und 18. April geplant war. Als Veranstalter reagiert der Chemnitzer AMC e.V. im ADMV auf die Empfehlungen der Bundes- und Landesregierung sowie des Robert-Koch-Institutes.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Lage bemüht sich der ADAC, zu gegebener Zeit eine Ersatz-Veranstaltung bekannt zu geben, um dem Teilnehmerfeld der Deutschen Rallye-Meisterschaft sowie des ADAC Rallye Masters nach wie vor einen kompakten Kalender mit sechs Veranstaltungen bieten zu können.