ADAC Rallye Deutschland·19.6.2020

Corona-Update zur ADAC Rallye Deutschland: Update zur ADAC Rallye Deutschland

»

Die behördlich verfügten Einschränkungen für Großveranstaltungen wurden von den Regierungschefs der Bundesländer bis Ende Oktober verlängert. Die ADAC Rallye Deutschland prüft in Abstimmung mit den Genehmigungsbehörden, unter welchen Auflagen der WM-Lauf vom 15. bis 18. Oktober 2020 mit einer Beteiligung von Zuschauern stattfinden kann. Es werden alle Optionen geprüft und Konzepte entwickelt, für eine Rallye unter der Maßgabe der bestehenden Kontaktbeschränkungen und Einhaltung von Hygieneregeln. Bei allen Planungen steht die Sicherheit aller Beteiligten und der Zuschauer an erster Stelle.