Noel Willemsen und Marlon Gregur gewinnen zum Auftakt Foto: ADAC/Schneider
Noel Willemsen und Marlon Gregur gewinnen zum Auftakt Foto: ADAC/Schneider

Willemsen und Gregur gewinnen in Cheb

Packende Rennaction und neue Sieger

Doppelsiege im ADAC Pocket Bike Cup gehen an Noel Willemsen und Marlon Gregur.

Noel Willemsen (10, Mühlheim) schnappte sich die Pole Position vor den ersten beiden Saisonrennen des ADAC Pocket Bike Cup 2016, in dem mit BLATA und GRC zwei verschiedene Hersteller separat gewertet werden. Der Mühlheimer setzte sich auch im ersten Rennen durch und feierte den Start-Ziel-Sieg auf BLATA vor Parez Sabri (9, Lübbecke) und Kristoffer König (7, Wörth). In der GRC-Wertung triumphierte Marlon Gregur (8, Radebeul) im ersten Lauf vor Lucas Eisenfeld (9, Chemnitz) und Kevin Kökenyesi (10, Dresden).

Auch im zweiten Rennen des ADAC Pocket Bike Cup sicherte sich Wilhelmsen den Sieg. Doch Sabri gab zehn Runden lang nicht auf und lag selbst auf der Ziellinie nur 0,510 Sekunden hinter dem Doppelsieger. König komplettierte das BLATA-Podest. In der GRC-Wertung gewann abermals Gregur vor Eisenfeld. Richard Irmscher (6, Ottendorf) sicherte sich den dritten Rang.

Saison 2019