Titelentscheidung im ADAC Pocket Bike Cup  Foto: ADAC Pocket Bike Cup
Titelentscheidung im ADAC Pocket Bike Cup Foto: ADAC Pocket Bike Cup

Titelentscheidung im ADAC Pocket Bike Cup

Finale des ADAC Pocket Bike Cup in Templin

Beim Finale des ADAC Pocket Bike Cup mischte sich an der Spitze des Feldes ein Gaststarter unter die Titelfavoriten.

Beim Finale des ADAC Pocket Bike Cup mischte sich an der Spitze des Feldes ein Gaststarter unter die Titelfavoriten. Tudor Dedea bestritt in Templin sein zweites Event in dieser Saison und feierte erneut einen Doppelsieg. Im ersten Rennen setzte er sich hauchdünn gegen Danny Hinkelmann und Fillin Lorenz durch. Den zweiten Lauf machte ihm Ole Säuberlich streitig, der sich schlussendlich mit Rang zwei begnügen musste. Lorenz wurde erneut Dritter und feierte damit den Titelgewinn in der Blata-Wertung. Hinkelmann genügte ein vierter Platz um seinerseits die Meisterschaft in der GRC-Klasse für sich zu entscheiden.

Saison 2021