Ungeschlagen in der Blata-Klasse: Luca Alfredo Diolosa siegt auch in Oschersleben Foto: ADAC Motorsport
Ungeschlagen in der Blata-Klasse: Luca Alfredo Diolosa siegt auch in Oschersleben Foto: ADAC Motorsport

Diolosa mit Doppeltriumph in der Magdeburger Börde

Oschersleben-Gastspiel des ADAC Pocket Bike Cup auf der Kartbahn der Motorsport Arena

Luca Diolosa feiert in Oschersleben erneut einen Doppelsieg in der Blata-Klasse, Leitenberger und Hinkelmann erringen Laufsiege in der GRC-Klasse

In der Motorsport Arena Oschersleben starteten die Nachwuchs-Motorradsportler des ADAC Pocket Bike Cup am vergangenen Wochenende in die zweiten Saisonhälfte. Luca Alfredo Diolosa entscheidet beide Rennen in der Blata-Klasse für sich, im ersten Rennen verweist er damit Fillin Lorenz knapp auf den zweiten Platz, Nico Weiße sichert sich den auf dem Podium verbleibenden dritten Platz. In Lauf Nummer zwei erklimmt Weiße dann hinter Diolosa den zweiten Platz, Dritte wurde Nina Bethge. Die Gesamtwertung führt der Oschersleben-Doppelsieger Diolosa (247 Punkte) damit weiterhin, mit nun elf Punkten Vorsprung an. Ihm folgen Fillin Lorenz mit 236 Punkten und Nico Weiße mit 230 Punkten.

Das erste Rennen der GRC-Klasse entscheidet der Nürnberger Julian Leitenberger für sich, Ole Säuberlich und Phil Claußnitzer überqueren die Ziellinie auf den Rängen zwei und drei. Am Nachmittag verwies dann der Königsfelder Danny Hinkelmann Laufsieger Leitenberger auf Platz zwei, das Podest komplettierte Ole Säuberlich. Den ersten Platz hat Danny Hinkelmann damit auch im Gesamtklassement weiterhin inne. Mit derzeit 246 gesammelten Zählern liegt er vor Ole Säuberlich (203 Punkte) und Julian Leitenberger (202 Punkte).

Saison 2020