Nachwuchspiloten bereitet sich auf eine spannende Saison vor
© Sutton Nachwuchspiloten bereitet sich auf eine spannende Saison vor Foto: Sutton

ADAC Pocket Bike Cup mit 18 Fahrern

Nachwuchspiloten bereitet sich auf eine spannende Saison vor

ADAC Pocket Bike Cup mit 18 Fahrern

Erste Runden in der Motorsport Arena Oschersleben. ADAC Pocket Bike Cup Fahrer sammeln Erfahrung.

Der ADAC Mini Bike Cup startete am vergangenen Wochenende zusammen mit dem ADAC Pocket Bike Cup bei einem dreitägigen Einführungslehrgang in das Rennsportjahr 2017. Neben theoretischen Grundlagen zu Flaggen, Abläufen und Regeln erprobten sich die Nachwuchsfahrer besonders auf ihren Motorrädern. In verschiedenen Sessions übten die Piloten Starts und freies Fahren auf der Kartstrecke der Motorsport Arena Oschersleben.

Im ADAC Pocket Bike Cup zählt Richard Irmscher (7, Lichtenau) zu den Titelkandidaten. "Ich muss zugeben, dass ich nicht erwartet hatte, so schnell zu sein, aber es macht sehr viel Spaß", erklärt er strahlend. Sein Ziel hat der junge Lichtenauer deutlich im Blick: "Ich möchte Deutscher Meister werden und den Cup gewinnen. Hoffentlich kann ich schon am ersten Rennwochenende siegen."

Der ADAC Pocket Bike Cup wird wie in der vergangenen Saison in eine GRC- und eine BLATA-Wertung geteilt. Insgesamt gehen 18 Fahrer zwischen sechs und zehn Jahren an den Start und teilen sich genau auf die jeweiligen Hersteller auf. Am 20. Mai bestreiten die jüngsten Piloten ihre ersten beiden Saisonrennen in Wittgenborn.

Der Kalender des ADAC Mini Bike Cup 2017

06.05. Bopfingen
20.05. Wittgenborn mit ADAC Pocket Bike Cup
27.05. Faßberg mit ADAC Pocket Bike Cup
10.06. Templin mit ADAC Pocket Bike Cup
24.06. Schaafheim mit ADAC Pocket Bike Cup
08.07. Schlüsselfeld mit ADAC Pocket Bike Cup
12.08. Cheb, CZE mit ADAC Pocket Bike Cup
27.08. Sachsenring
10.09. Schlüsselfeld
16.09. Oschersleben mit ADAC Pocket Bike Cup

Saison 2018