Die Multitalente des Motorsports - werde Rallye-Fahrer!


Spektakuläre Drifts auf tückischem Schotter, wilde Flüge über Sprungkuppen, höchste Präzision auf engen Asphalt-Pisten, die permanente Adaption auf verschiedenste Untergründe und wechselnde Witterungsbedingungen, das sensible Zusammenspiel von Fahrer und Beifahrer im Cockpit - all das macht die Faszination Rallyesport aus. Nicht umsonst gelten Rallyefahrer wie einst der legendäre Walter Röhrl als die besten Autofahrer der Welt.

Du möchtest diese Faszination selber erleben? Herausfinden, ob Du das Zeug zum Motorsport-Allrounder hast? In die Fußstapfen von Röhrl, Mouton, McRae oder Loeb treten?

Opel und der ADAC bieten Dir den idealen Start zu einer Karriere im Rallyesport als Fahrer oder Beifahrer. In der ADAC Opel Rallye Academy lernst Du unter fachkundiger Anleitung die Grundlagen des Rallyesports. Rallye-Profis weisen Dich in die Geheimnisse der Fortbewegung am äußersten Limit ein. Eine Experten-Jury beurteilt Deine Fähigkeiten und Dein Potenzial und eröffnet Dir vielleicht den Sprung auf die nächste Stufe Deiner sportlichen Entwicklung.

Die ADAC Opel Rallye Academy ist dreistufig konzipiert und richtet sich an junge Männer und Frauen zwischen 17 und 25 Jahren (Jahrgang 1991 oder jünger). Die erste Stufe besteht aus einem eineinhalbtägigen Camp auf dem Opel-Testgelände in Rodgau-Dudenhofen. Grundlegende Fahrübungen auf den leistungsstarken OPC-Modellen von Opel sind ebenso Bestandteil des Camps wie die Mitfahrt in einem ADAM-Rallyefahrzeug an der Seite eines Opel-Werksfahrers. Die Teilnahme am Camp ist kostenlos! Die Besten qualifizieren sich für die zweite Stufe, den so genannten Basis-Lehrgang.

Hier werden die im Camp gewonnenen Erkenntnisse und Fähigkeiten vertieft, die Fahrübungen intensiviert. Am Ende dieser zweiten Stufe erwirbst Du bereits die Berechtigung zur Erlangung einer Rennlizenz der Kategorie National A. Und wieder klettern die besten Fahrer und Beifahrer eine Stufe höher.

In der dritten Stufe, dem Top-Lehrgang, geht's ans Eingemachte. Erstmals sitzt Du selber am Steuer oder agierst als Copilot eines Opel-Rallyefahrzeugs. Und wenn Du die Experten-Jury auch hier überzeugst, winkt Dir ein Fördercockpit im ADAC Opel Rallye Cup, dem stärksten Rallye-Markenpokal Europas. Dein Einsatzfahrzeug, ein Opel ADAM in Cup-Spezifikation, wird Dir gestellt, die Einschreibegebühr von ADAC und Opel übernommen. Hier trittst Du auf identischem Material gegen Nachwuchstalente aus ganz Europa an. Neben nationalen Veranstaltungen im Rahmen des ADAC Rallye Masters und der Deutschen Rallye-Meisterschaft schnupperst Du bei der ADAC Rallye Deutschland WM-Luft.

Und wenn Du ein besonderes Talent bist, ist Dein Weg noch nicht zu Ende. Dem Besten aus dem ADAC Opel Rallye Cup winkt die Beförderung ins ADAC Opel Rallye Junior Team. Im Werks-Opel ADAM R2, dem derzeit erfolgreichsten Rallyeauto seiner Klasse, misst Du Dich als Opel-Werksfahrer in der Junior-Europameisterschaft mit den stärksten Nachwuchsfahrern des Kontinents. Und trittst dort vielleicht in die Fußstapfen von Emil Bergkvist, der als Gewinner des ADAC Opel Rallye Cups 2014 in der folgenden Saison mit dem ADAC Opel Rallye Junior Team den Europameistertitel errungen hat!

Du träumst von einer Karriere im Rallyesport? Du glaubst an Dich und Deine Fähigkeiten? Du möchtest wissen, wo Du fahrerisch stehst? Du bist zwischen 17 und 25 Jahre alt? Dann bewirb Dich jetzt für die ADAC Opel Rallye Academy 2016!



Stufe 1 - Camp

Stufe 2 - Basis-Lehrgänge

Stufe 3 - Top-Lehrgang



alle Videos anzeigen »

Seite empfehlen

Sie möchten folgende Seite weiterempfehlen?
ADAC Opel Rallye Academy
Dann nutzen Sie einfach dieses Formular:

* Pflichtfelder