Das Wetter spielte leider nicht mit, die Veranstaltung musste abgesagt werden
© ADAC MX Masters Das Wetter spielte leider nicht mit, die Veranstaltung musste abgesagt werden Foto: ADAC MX Masters

ADAC MX Bundesendlauf abgesagt

Strecke unbefahrbar

ADAC MX Bundesendlauf abgesagt

Der ADAC MX Bundesendlauf in Reutlingen musste am vergangenen Wochenende abgesagt werden. Schlechtes Wetter machte die Strecke unbefahrbar.

Der ADAC MX Bundesendlauf musste am vergangenen Wochenende (5. bis 6. Oktober) aufgrund schlechten Wetters abgesagt werden. Zur Veranstaltung in Reutlingen waren aus dem Clubsportbereich die besten ADAC Jugend-Motocrossfahrer aus ganz Deutschland angereist, um in vier verschiedenen Klassen die Besten zu ermitteln. Doch intensiver Regen hatte die Strecke unbefahrbar werden lassen. Nachdem am Samstag noch die Hoffnung bestand, dass es am Sonntag besser werden würde, machte das Wetter den Organisatoren vom ADAC und dem 1. RMC Reutlingen einen Strich durch die Rechnung. In der Nacht regnete es unentwegt und der Sportpark entwickelte sich zur glitschigen Schlammlandschaft. "Leider mussten wir am Sonntag die komplette Veranstaltung absagen. Auf der Strecke ging nichts mehr", erklärte Dieter Junge, Motorradreferent des ADAC.