© ADACBei der ADAC SportGala 2016 wurde auch Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg geehrt

Am 25. Dezember zeigt SPORT1 die Highlight der ADAC SportGala

TV-Tipp: ADAC SportGala bei SPORT1

Nico Rosberg, Walter Röhrl, Maximilian Günther: Die besten Szenen der ADAC SportGala gibt es am Sonntag bei SPORT1.

Große Ehre für Nico Rosberg: Am vergangenen Samstag, 17. Dezember, wurde der Formel-1-Weltmeister im Rahmen der ADAC SportGala 2016 als „Motorsportler des Jahres“ gekürt. Vor 400 geladenen Gästen wurde dem 31-Jährigen der Preis in der ADAC Zentrale in München überreicht. Neben Rosberg waren unter anderem Motorsportgrößen wie Rallye-Weltmeister Sébastien Ogier, Sportwagen-Weltmeister Marc Lieb oder ADAC Formel 4-Vizechampion Mick Schumacher vor Ort. SPORT1 zeigt die Höhepunkte der Veranstaltung am kommenden Sonntag, 25. Dezember, ab 17:00 Uhr im Free-TV.

Bei der ADAC SportGala werden traditionell die Sieger der Motorsportsaison in feierlichem Rahmen geehrt. SPORT1-Moderatorin Julia Josten führte durch Abend in München. Der prestigeträchtige Titel „Motorsportler des Jahres“, der von einer Fachjury aus ADAC Vertretern und Journalisten vergeben wird, ging diesmal einstimmig an Nico Rosberg – ein krönender Abschluss für die Motorsport-Karriere des 31-jährigen, der nach seinem WM-Triumph überraschend aus der Formel 1 zurückgetreten war. „Diese Auszeichnung ist ein toller Abschluss eines für mich perfekten Jahres", betonte Rosberg in seiner Dankesrede nach einer emotionalen Laudatio durch Gerhard Berger.

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Ehrung von Rallye-Legende Walter Röhrl für sein Lebenswerk. Neben Rosberg und Röhrl wurden noch viele weitere Motorsportgrößen ausgezeichnet, unter anderem der 19-jährige Formel-3-Vizeeuropameister Maximilian Günther mit dem Preis als „Junior-Motorsportler des Jahres“. Darüber hinaus dürfen sich bei der Gala auch stets die Sieger der einzelnen ADAC-Motorsportserien feiern lassen, wie in diesem Jahr zum Beispiel die beiden Audi-Piloten Connor de Phillippi und Christopher Mies, die ihre Trophäen für den gemeinsamen Gewinn des ADAC GT Masters 2016 entgegennahmen.

SPORT1 zeigt die Highlights der ADAC SportGala 2016 am Sonntag, 25. Dezember, ab 17:00 Uhr im Free-TV.


Seite empfehlen

Sie möchten folgende Seite weiterempfehlen?
TV-Tipp: ADAC SportGala bei SPORT1 - News - ADAC Motorsport
Dann nutzen Sie einfach dieses Formular:

* Pflichtfelder