Motocross-Veteranen beim
Motocross-Veteranen beim "Tag der Legenden" in Reil Foto: Mayer

MSC Reil e.V. feiert den 'Tag der Legenden'

Zweirad-Fest der besonderen Art im Motocross-Mekka vergangener Jahre

Ehemalige Weltklasse-Motocrosser treffen sich zum Revival auf dem legendären "Heißen Stein".

Der ADAC Nordrhein MX Cup gastiert erstmals gemeinsam mit dem Südwest-Cup vom 21. bis 23. Juni im rheinland-pfälzischen Reil. Ein besonderes Highlight an jenem Wochenende ist jedoch der "Tag der Legenden", das erste "Familientreffen" der deutschen Motocross-Helden vergangener Jahre. Ehemals gefeierte Stars der Szene wie Rolf Dieffenbach, Peter Mayer, Willy Bauer, Arno Drechsel, Emil Schwarz, Fritz Köbele, Hans Maisch und viele mehr lassen sich die Gelegenheit nicht entgehen, vor vertrauter Kulisse noch einmal auf ihre Motorräder zu steigen, um ihre Blütejahre im deutschen Motocross-Sport wieder aufleben zu lassen.

Fans und Motocross-Nostalgiker erwartet am "Tag der Legenden" auf dem "Heißen Stein" in Reil ein ganz besonderes Veranstaltungsprogramm. Neben der Action auf Strecke, deren Highlight sicherlich die Ausfahrt der Motocross-Stars sein wird, sind auch einige originale Werksmaschinen der Veteranen ausgestellt. Maik und Rolf Kaltenberg von MX Classic Racing sorgten dafür, dass die Klassiker liebevoll restauriert und wiederaufgebaut wurden. Um das Flair glorreicher Motocross-Zeiten, zu denen rund 25.000 Menschen an die idyllisch in den Weinbergen gelegene Strecke gepilgert sind, im Jahr 2019 zurück nach Reil zu bringen, wird auch Hermann Deutschbein, für viele Jahre Moderator und Sprecher-Ikone des deutschen Motocross-Sports, beim "Tag der Legenden" zu Gast sein. In alter Tradition wird er insbesondere die Fahrten der Traditionsmannschaft kommentieren, einige Geschichten und Anekdoten zu damaligen WM- und DM-Läufen werden dem einen oder anderen langjährigen Motocross-Enthusiasten sicherlich nicht fremd sein.

Alles Wissenswerte zum ADAC Nordrhein MX Cup sowie zum "Tag der Legenden" finden Sie unter msc-reil.de/veranstaltung