Das 51. Jahr, dieselbe Location: die Essen Motor Show Foto: ADAC GT Masters
Das 51. Jahr, dieselbe Location: die Essen Motor Show Foto: ADAC GT Masters

Fest für PS-Fans: Essen Motor Show

Vom 1. bis 9. Dezember gibt die Essen Motor Show Vollgas

Der ADAC präsentiert sein gesamtes Motorsport- und Klassik-Programm auf der Essen Motor Show in Halle 3.

Das 51. Jahr, dieselbe Location - dennoch wird Europas größte und bedeutendste PS-Leistungsshow, die vom 1. bis 9. Dezember in Essen stattfindet, garantiert für Überraschungen sorgen. Das liegt zum einen an den modernisierten, teilweise sogar neu gebauten und thematisch anders aufgeteilten Hallen auf dem Messegelände - zum anderen in der Natur der Dinge beziehungsweise der Schrauberszene: Mit ihrer Innovationsfreude und Liebe zum Detail präsentieren die Styling-Profis immer neue spektakuläre Performance-Fahrzeuge. In diesem Jahr, das zeigt die Sondershow "tuningXperience", ist die Rennsportoptik besonders gefragt - mit Carbonteilen, Überrollbügeln und Schalensitzen, aber auch Bremsanlagen und Felgen im Motorsportdesign. Neben Spoiler-Kits für Front, Seiten und Heck kommen jetzt oft spezielle Breitbau-Kits zum Einsatz, um den Look noch bulliger und dominanter zu gestalten. Ein weiterer Tuning-Trend: Youngtimer werden so behutsam frisiert, dass ihre Originallinien und damit ihr ursprünglicher Charme erhalten bleiben.

Das passende Zubehör für Verschönerungen aller Art findet sich in der Verkaufsmeile Galeria; Live-Action gibt es in der Motorsportarena in Halle 4 - u. a. "Mitfahrgelegenheiten" in rasend schnellen Drift-Taxis. YouTube-Tuning-Stars wie JP Kraemer und Sidney Hoffmann haben ebenso Live-Auftritte wie Wataru Kato, Erfinder der japanischen Tuningschmiede Liberty Walk/LB Performance. Von A wie Abarth bis V wie Volkswagen zeigen Hersteller von sportlichen Serienfahrzeugen, Reifen und Fahrwerken ihre Präsenz. Sie rollen in Halle 3 an, wo auch der ADAC - seit 31 Jahren ideeller Träger der Essen Motor Show - mit seinem Stand zu finden ist. Hier sehen Fans Klassiker sowie Autos und Motorräder aus allen ADAC Serien, darunter den Ironforce-Porsche 911 GT3 R aus dem ADAC GT Masters, einen BMW M3 GT3 oder einen Audi R8 GT4 für die neue ADAC GT4 Germany. In einem Simulator können sie sich selbst als Rennfahrer versuchen.

Mehr Infos: essen-motorshow.de

Vorteil für ADAC Mitglieder: ADAC Mitglieder erhalten vom 1. bis 9. Dezember 2018 bei Vorlage des Coupons aus der Ausgabe November der ADAC Motorwelt an der Tageskasse 3 Euro Rabatt auf eine Tageskarte für die Essen Motor Show (Erwachsene zahlen 13 statt 16 Euro): Coupon aus der ADAC Motorwelt ausschneiden und zusammen mit der Clubkarte vorlegen. Der Preisvorteil besteht nur für ein Mitglied und nicht automatisch für Familienmitglieder oder Freunde.