Ben Wiegner errang in Oschersleben einen Doppelsieg in der Nachwuchs-Klasse Foto: ADAC Motorsport
Ben Wiegner errang in Oschersleben einen Doppelsieg in der Nachwuchs-Klasse Foto: ADAC Motorsport

Doppelsiege für Kratochwil und Wiegner

Siegreiche Zweirad-Talente dominieren den ADAC Mini Bike Cup in Oschersleben

Starke Rennen des Motorradnachwuchses in der Motorsport Arena: Favoriten der vergangenen Rennen sind auch in Oschersleben vorne dabei.

Die Einsteiger-Klasse des ADAC Mini Bike Cup kennt auch in Oschersleben nur einen Sieger: Fynn Kratochwil entscheidet beide Läufe der Motorrad-Youngster in der Magdeburger Börder für sich. Ihm folgen im ersten Rennen Jason Rudolph auf Rang zwei und Anina Urlaß auf dem dritten Platz. Im zweiten Rennen tauschen die Platzierten ihre Podiumsränge, Urlaß reiht sich auf Platz zwei ein, Rudolph belegt Platz drei. Nach einer erneut souveränen Leistung führt Fynn Kratochwil (218 Punkte) das Gesamtklassement mit nun 20 Punkten Vorsprung an. Anina Urlaß liegt mit 198 Punkten aussichtsreich auf Platz zwei, Rang drei hat Robin Siegert mit derzeit 173 Punkten inne.

Ben Wiegner feiert in der Nachwuchs-Klasse ebenfalls einen Doppelsieg. In Oschersleben verweist er zunächst Mika Siebdraht auf den zweiten Rang, Kristoffer König belegt den dritten Platz. Im zweiten Rennen teilte sich Wiegner das Podest dann mit Anakin Zelenak auf Platz zwei, Mika Siebdrath fuhr auf Rang drei seine zweite Podiumsplatzierung des Wochenendes ein. Im Gesamtklassement erarbeitet sich Ben Wiegner (210 Punkte) damit einen Vorsprung von 10 Punkten auf Richard Irmscher (200 Punkte), Anakin Zelenak belegt mit derzeit 186 Punkten den dritten Rang.

Saison 2020