Lucy Michel gewinnt den XLMOTO Nachwuchspreis 2019 Foto: ADAC Junior Cup
Lucy Michel gewinnt den XLMOTO Nachwuchspreis 2019 Foto: ADAC Junior Cup

Fulminanter Abschluss auf dem Hockenheimring

Ehemalige Teilnehmer und Sieger zu Gast

ADAC Motorradreferent Wolfgang Wagner-Sachs übergibt Preise. XLMOTO verleiht Nachwuchspreis an Lucy Michel.

Bei der letzten Veranstaltung in der 27-jährigen Geschichte des ADAC Junior Cup im Rahmen des IDM-Wochenendes auf dem Hockenheimring war nicht nur auf, sondern auch neben der Strecke viel los. Nach dem finalen Rennen am Samstagnachmittag erschienen zahlreiche Gäste zur Gesamtsiegerehrung und Abschiedsfeier im Fahrerlager.

Der ADAC Referent für Motorräder, Wolfgang Wagner-Sachs, übergab die Pokale an die Nachwuchspiloten in Anwesenheit vieler ehemaliger Rennfahrer aus dem ADAC Junior Cup. Unter anderem waren ehemalige ADAC Junior Cup-Gewinner und Teilnehmer wie Alexander Folger, Markus Ober, Max Maurischat, Marvin Fritz und Dario Giuseppetti anwesend. Letzterer hatte in den vergangenen Jahren die Betreuung der jungen Fahrer im ADAC Junior Cup powered by KTM übernommen.

Wie bereits im Vorjahr vergab XLMOTO als Partner des ADAC Junior Cup powered by KTM den Nachwuchspreis. Dabei blickte der Onlineshop neben den Leistungen auf der Strecke auch darauf, ob und wie die Nachwuchstalente sich bereits professionell verhalten, ein gutes Team um sich haben oder etwa Medien und Sponsoren gegenüber punkten können. Dieses Jahr fiel die Wahl auf Lucy Michel (14, GER).

XLMOTO begründete die Entscheidung der Förderfahrerin der ADAC Stiftung damit, dass sie mit ihrer positiven Art genauso überzeugte wie mit ihrem Kampfgeist und ihrer Professionalität. Darüber hinaus hat die einzige Dame im Feld mit Ihren Eltern und Helfern ein tolles Team um sich und sucht sich auch neben der Strecke Wege und Möglichkeiten, um sich zu verbessern und auf die nächsten Schritte ihrer Karriere vorzubereiten. Dass Michel des Weiteren Teil der Aktion Profi trifft Youngster ist, sind weitere Gründe sie mit einem Fahrtraining in Spanien, Produkten und weiteren individuellen Förderungen zu belohnen.

Die Pokalübergabe an die Aktiven wurde von Bernd Fulk moderiert und von Fahrerbetreuer Dario Giuseppetti mit der ein oder anderen Anekdote gewürzt.

Saison 2019