Markus Schormair gehört zum Fahrerkader 2018 Foto: ADAC Junior Cup
Markus Schormair gehört zum Fahrerkader 2018 Foto: ADAC Junior Cup

Die Fahrer 2018: Markus Schormair

10 - Markus Schormair

In dieser Saison starten 23 Piloten im ADAC Junior Cup powered by KTM. Wir stellen euch die Fahrer vor.

Alter:19 Jahre
Aus: Aichach, Deutschland
ADAC Junior Cup powered by KTM Jahr: 2

Wann hast du zum ersten Mal auf einem Motorrad gesessen?
Mit 15 Jahren in der Fahrschule.

Wann bist du zum ersten Mal ein Rennen gefahren?
Mein allererstes Rennen war im vergangenen Jahr im ADAC Junior Cup powered by KTM in Assen. Das hat leider nicht allzu gut geklappt, aber ich konnte mich im Laufe des Jahres steigern.

Was ist dein Ziel im ADAC Junior Cup powered by KTM 2018?
Ich möchte im Nassen gern mit vorne dabei sein und im Trockenen erst einmal schauen, was das Gefühl zulässt.

Was war bisher dein bester Moment auf einem Motorrad?
In Assen im Regen konnte ich zwei richtig starke Fahrer im letzten Jahr überholen, das war toll.

Wo möchtest du gern in zehn Jahren sein?
In der World Superbike oder im MotoGP Fahrerlager, als Mitarbeiter oder bestenfalls natürlich selbst als Fahrer.

Wer ist die wichtigste Person in deinem Leben?
Meine Mama, weil sie von Anfang an nicht gegen den Motorsport war, obwohl ich erst recht spät damit angefangen habe. Sie meinte, sie will mich von nichts abbringen, sich nie etwas vorzuhalten haben und sie bereut es auch bis heute nicht, denn alle haben gesehen, dass es funktioniert und ich Spaß haben kann.

Was machst du, wenn du gerade einmal nicht auf einem Motorrad sitzt?
Ich bin gerade in der Ausbildung zum Werkzeugmechaniker im zweiten Lehrjahr. Nebenbei treibe ich viel Sport, um körperlich und geistig fit zu bleiben. Wenn ich Zeit habe, gehe ich auch gern am Wochenende einmal mit meinen Freunden weg, aber ansonsten liegt mein Fokus komplett auf dem Rennsport.

Saison 2019