Jonas Kocourek verpasste die Top-3 der Gesamtwertung nur knapp Foto: ADAC Junior Cup
Jonas Kocourek verpasste die Top-3 der Gesamtwertung nur knapp Foto: ADAC Junior Cup

Der Gesamtvierte Jonas Kocourek

Die Top-Fahrer 2019 im Interview

Die besten Fahrer der Saison 2019 berichten über ihr Jahr im ADAC Junior Cup powered by KTM.

Welches Rennen war dein Höhepunkt?
"Mein bestes Event 2019 war die IDM-Runde in Most, denn dort konnte ich mein erstes Podium holen. Dazu war es die einzige Runde in der Tschechischen Republik, also konnte ich vor meiner ganzen Familie glänzen. Das war wirklich sehr toll."

Welches Rennen war am Schwierigsten?
"Das schwierigste Rennen für mich war in Assen, denn dort hatten wir zahlreiche Kämpfe und es brauchte wirklich viel, um sich gegen die starke Konkurrenz durchzusetzen."

Was hättest du besser machen können?
"Das Rennen auf dem Sachsenring, definitiv. Vielleicht hätte damit auch mein Endresultat noch besser ausfallen können."

Wie soll es in Zukunft bei dir weitergehen?
"Mein Ziel ist es, weiterhin Rennen zu fahren und das bestenfalls ohne Probleme. Ich will Menschen rund um den Motorsport kennenlernen, gesund und glücklich bleiben."

Saison 2019