Der Porsche 718 Cayman GT4 vom KÜS Team75 Bernhard Foto: ADAC GT4 Germany
Der Porsche 718 Cayman GT4 vom KÜS Team75 Bernhard Foto: ADAC GT4 Germany

KÜS Team75 Bernhard mit weiterem Nachwuchstalent

Levi O'Dey gibt 2020 sein Debüt in der ADAC GT4 Germany

Ab dem Rennwochenende am Nürburgring steigt Levi O'Dey ins Cockpit des Porsche 718 Cayman GT4. Zuvor durchläuft er ein intensives Testprogramm.

Das KÜS Team75 Bernhard nutzt die ADAC GT4 Germany weiterhin zum Aufbau seines Nachwuchsprogramms. Nachdem bereits im November der 17-jährige Alexander Tauscher für die Saison 2020 verpflichtet wurde, stößt nun auch der 15-jährige Levi O'Dey zum Team rund um den zweimaligen Le-Mans-Sieger Timo Bernhard.

"Ich freue mich, dass wir mit Levi O'Dey ein weiteres hoffnungsvolles Nachwuchstalent in unserem KÜS Team75 Bernhard begrüßen können. Levi hat sich, wie man aufgrund seines Alters sehen kann, sehr früh für den Einstieg in den Automobilsport entschieden. Damit haben wir zusammen mit unserem Alexander Tauscher ein zweites vielversprechendes Nachwuchstalent in unserem Team, das freut mich ganz besonders", erklärt Teammanager Klaus Graf.

Der Youngster aus Jülich feiert 2020 sein Debüt im Automobilsport. O'Dey kommt aus dem Kartsport und war dort in der vergangenen Saison in der Deutschen Kart Meisterschaft (DKM) und in der OK-Klasse im ADAC Kart Masters unterwegs. Da er erst 15 Jahre alt ist, kann O'Dey allerdings erst beim dritten Rennwochenende der ADAC GT4 Germany am Nürburgring (14. bis 16. August) eingesetzt werden, nachdem er im Juli seinen 16. Geburtstag gefeiert hat.

Bis zu seinem ersten Renneinsatz wird O'Dey jedoch ein intensives Testprogramm beim KÜS Team75 Bernhard durchlaufen. "Für Levi wird es zunächst vor allem darum gehen, in den anstehenden Testfahrten die Abläufe, das Regelwerk sowie die vielen neuen Eindrücke kennenzulernen und zu verarbeiten, die ihn im GT4-Sport erwarten. Wir werden ihn dabei nach Kräften unterstützen und ihn entsprechend vorbereiten, um ihm einen optimalen Einstieg beim fünften Saisonrennen zur ADAC GT4 Germany zu ermöglichen", so Graf weiter.

Das KÜS Team75 Bernhard war bereits 2019 in der ADAC GT4 Germany unterwegs. Im Samstagsrennen beim Saisonfinale auf dem Sachsenring konnte mit Platz drei die beste Saisonplatzierung eingefahren werden. 2020 wird der Rennstall aus Bruchmühlbach-Miesau insgesamt zwei Porsche 718 Cayman GT4 in der Serie an den Start bringen.

"In diesem sehr erfolgreichen und erfahrenen Rennteam kann ich meine Ziele, die ich mir im Motorsport gesteckt habe, optimal verfolgen. Zudem teilt das Team meine Begeisterung für Porsche. Das motiviert mich zusätzlich, um beim Einstieg mit dem Cayman 718 GT4 erfolgreich zu sein. In der Saison 2020 werde ich alles geben. Ich hoffe, mich stetig zu steigern und auch hin und wieder im vorderen Feld auftauchen zu können", blickt O'Dey auf seinen ersten Einsatz voraus.

Saison 2020