Robert Renauer gewinnt den Porsche Cup: ADAC GT Masters-Vizemeister weltweit bester Porsche-Privatfahrer
ADAC GT Masters·13.12.2020

Robert Renauer gewinnt den Porsche Cup: ADAC GT Masters-Vizemeister weltweit bester Porsche-Privatfahrer

»

ADAC GT Masters-Vizemeister Robert Renauer hat zum zweiten Mal den Porsche Cup gewonnen und darf sich als Siegprämie über einen Porsche 911 freuen. Der traditionsreiche Porsche Cup wird seit 1970 jährlich an den erfolgreichsten Privatfahrer vergeben. Renauer gewinnt den Porsche Cup bereits zum zweiten Mal nach 2016. Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, würdigte in seiner Ehrung im Rahmen der digitalen "Night of Champions" die Erfolge des 35-Jährigen aus Dachau am Steuer eines Porsche 911 GT3 R im ADAC GT Masters und der Creventic Serie. Die seit 51 Jahren verliehene Auszeichnung für den erfolgreichsten Porsche-Privatfahrer basiert auf einer Idee von Ferry Porsche. Renauer sammelte Punkte für die Wertung in verschiedenen Serien, den Großteil davon im ADAC GT Masters.

ADAC GT4 Germany-Champion Jan Kasperlik wurde Dritter im Porsche Cup, sein Teamkollege und Co-Champion Nicolaj Möller Madsen belegte Rang sieben