Das Saisonfinale der ADAC Formel 4 steigt auf dem Hockenheimring Foto: ADAC Formel 4
Das Saisonfinale der ADAC Formel 4 steigt auf dem Hockenheimring Foto: ADAC Formel 4

Saisonfinale der ADAC Formel 4 in Hockenheim

Neuer Termin für die letzten drei Rennen des Jahres: Finale steigt vom 16. bis 18. Oktober

Änderung im Kalender: Statt auf dem Sachsenring trägt die Highspeedschule des ADAC ihr Saisonfinale bei der NASCAR Whelen Euro Series aus.

Änderung im Kalender der ADAC Formel 4: Statt auf dem Sachsenring (2. bis 4. Oktober) wird die Highspeedschule des ADAC ihr Saisonfinale am Wochenende vom 16. bis 18. Oktober in Hockenheim austragen. Die ADAC Formel 4 ist dann bei der NASCAR Whelen Euro Series zu Gast, die ihr Saisonfinale ebenfalls an diesem Wochenende austrägt. Es wird nicht die Grand-Prix-Strecke gefahren, sondern die etwas kürzere Motorrad-Version.

Die ADAC Formel 4 wird somit erstmals nicht gemeinsam mit dem ADAC GT Masters ihr Saisonfinale bestreiten. Der Grund für die Verlegung ist eine Überschneidung mit dem letzten Rennwochenende der italienischen Formel 4 in Mugello - zahlreiche Starter der ADAC Formel 4 nehmen parallel auch an der italienischen Serie teil. Eine Terminüberschneidung wird somit vermieden.

Der Kalender der ADAC Formel 4 umfasst somit sieben Rennwochenenden, der Saisonauftakt steigt vom 24. bis 26. April in Oschersleben. SPORT1 überträgt die Rennen der Highspeedschule des ADAC im TV.

Die Termine der ADAC Formel 4 in der Übersicht

24. - 26.04.2020 Oschersleben
21. - 23.05.2020 Nürburgring
05. - 07.06.2020 Red Bull Ring
14. - 16.08.2020 Nürburgring
21. - 23.08.2020 Zandvoort
18. - 20.09.2020 Hockenheimring
16. - 18.10.2020 Hockenheimring

Saison 2020