Ein einfacher und preiswerter Einstieg in den Motorsport!


Unter dem Motto "Mach's einfach" veranstaltet der ADAC Pfalz seit 2006 die ADAC-Retro-Rallye-Serie, bei der Gleichmäßigkeitsrallyes im Rahmen von Bestzeitrallyes gefahren werden.

Die Zielgruppe der Retro-Rallye sind Old- und Youngtimer - Besitzer, die ihre Fahrzeuge sportlich, aber Material schonend bewegen möchten sowie Motorsport-Neulinge, die ohne Zeitdruck den Ablauf und die Aufgaben einer Rallye aktiv kennenlernen möchten. Die ADAC Retro-Rallye wird als ADAC-Clubsport-Disziplin bundesweit in zwei regionalen Meisterschaften ausgefahren:

Region Nord mit Retro-Rallyes in den ADAC Regionalclubs Hansa, Hessen-Thüringen, Niedersachsen-Sachsen-Anhalt, Ostwestfalen-Lippe, Schleswig-Holstein und Weser-Ems.

Region Süd mit Retro-Rallyes in den ADAC Regionalclubs Hessen-Thüringen, Mittelrhein, Pfalz, Saarland und Württemberg.

Die Eckdaten zur Teilnahme an einer ADAC Retro-Rallye sind wie folgt:

  • Aufgabenstellung: Sollzeitvorgaben nach "Modus 1", d.h. die max. Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 50 km/h ohne geheime Zeitkontrollen. Die Sollzeiten sind auch von leistungsschwachen Fahrzeugen zu erreichen.
  • Lizenz: DMSB Fahrerlizenz (mind. Nationale Lizenz Stufe C), auch vor Ort bei der Veranstaltung erhältlich.
  • Fahrzeugausrüstung: Mindestalter der Fahrzeuge 20 Jahre, Schutzhelm nach DMSB-Vorschrift (mind. ECE 22-04), Überrollvorrichtung (mind. Überrollbügel), Gurte, Feuerlöscher 2 kg. Weitergehende Schutzausrüstung wird empfohlen.
  • Beifahrerausrüstung: Stoppuhr, empfohlen mit Countdown-Funktion

Informationen

Seite empfehlen

Sie möchten folgende Seite weiterempfehlen?
Retro-Rallye
Dann nutzen Sie einfach dieses Formular:

* Pflichtfelder