27. ADAC Bavaria Historic vom 19. - 21. Juni 2014


Seit fast drei Jahrzehnten ist die ADAC Bavaria Historic das Synonym für sportlich-entspannte Oldtimer-Fahrten vor der phantastischen Kulisse des Voralpenlandes. Angesichts dieser langen Zeitspanne stellt sich einem vielleicht die Frage, ob man bei diesem Klassiker überhaupt noch unbekannte Strecken entdecken kann?

Die überzeugende Antwort hat der langjährige Streckenbuch-Verfasser Hans Götz: "Manchmal setze ich mich einfach ins Auto und fahre die Gegend ab. Ganz alleine. Wie auf einer Leinwand spult sich dann die Fahrt vor meinen Augen ab. Dabei kommen mir die besten Ideen, die ich dann in die Tat beziehungsweise ins Streckenbuch umsetze."

2014 wird es diesseits und jenseits der bayerisch-österreichischen Grenze wieder viel Neues zu befahren und zu erleben geben. Beispielsweise die Zillertaler Höhenstraße, ein landschaftliches Kleinod, das am Freitag bewältigt werden muss. Oder am Samstag die Karwendelregion mit ebenso vielen unvergesslichen "Augen-Blicken". Ebenso werden die Teilnehmer auf einigen Abschnitten die Deutsche Alpenstraße befahren und ein "Autokino" der Extraklasse erleben. Dabei ist eine Gesamtstrecke von ca. 880 km mit rund 100 Zeitmessstellen zu absolvieren.

Das Oldtimer-Kult-Wochenende startet traditionell am Fronleichnamstag mit dem "Volksfest der Oldtimer" vor der eindrucksvollen Kulisse von Schloss Maxlrain nahe der oberbayerischen Kur- und Bäderstadt Bad Aibling.

Anmeldeschluss für Teilnehmer ist Freitag, 16. Mai 2014. Die Ergebnisse der 27. ADAC Bavaria Historic werden für den ADAC FIVA Historic Cup, die Rallye Meisterschaft für historische Automobile des ADAC Südbayern und das ADAC Sportabzeichen gewertet.

Weitere Informationen und die Ausschreibung zum Download gibt es im Internet unter www.bavaria-historic.de.


Seite empfehlen

Sie möchten folgende Seite weiterempfehlen?
Oldtimerevents
Dann nutzen Sie einfach dieses Formular:

* Pflichtfelder