ADAC Enduro Rallye / ADAC Enduro


Enduro ist die eigentliche Bezeichnung für den Motorrad-Geländesport und kommt von englisch endurance = Ausdauer.

Hier ist weniger die Geschwindigkeit entscheidend, sondern die Ausdauer und Zuverlässigkeit von Motorrad und Fahrer. Um bei Rennen jedoch einen eindeutigen Sieger zu ermitteln, befinden sich auf den Etappen Sonderprüfungen, welche auf Bestzeit gefahren werden.

Die Motorräder sind für den Straßenverkehr zugelassen, da die Etappen beim Wettkampf auch über öffentliche Verkehrswege führen.

Für den Einstieg in den Endurosport schreibt der ADAC den Enduro-Rallye-Cup aus. Diese Serie kann auch von Anfängern problemlos gefahren werden. Für den fortgeschrittenen Fahrer gibt es dann den Enduro Cup und die Deutsche Enduro Meisterschaft.


Informationen

Seite empfehlen

Sie möchten folgende Seite weiterempfehlen?
Enduro
Dann nutzen Sie einfach dieses Formular:

* Pflichtfelder