ADAC Moto Classic 2015


Nach über einem Jahrzehnt in der Region Luxemburg/Eifel kehrt die Veranstaltung für die Fahrer klassischer und historischer Motorräder zurück an ihren Ursprung - ins oberitalienische Trentino. Die Region mit den Dolomiten und dem Gardasee offeriert dem geruhsam reisenden Oldtimer-Wanderer zahlreiche reizvolle Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten. Altertümlich anmutende Bergdörfer, italienisches Kleinstadtflair und Passhöhen mit imposanter Fernsicht laden immer wieder zu Pausen in landschaftlich herrlicher Umgebung ein. Vom 8. bis 12. Juni 2015 ist der idyllisch im Valle di Ledro gelegene Ledrosee täglicher Start- und Zielort für die etwa 150 km langen Touren. Die Teilnehmer erwandern mit ihren Fahrzeugen dabei die bei Urlaubern sehr beliebte Region zwischen dem Gardasee im Süden und den Brenta-Dolomiten im Norden. Für das Zuschauerhighlight, den Concorso d'Eleganza, legen die Oldtimerliebhaber eine Pause in Trient, der geschichtsträchtigen Hauptstadt der autonomen Provinz Trentino, ein.

Die Ausschreibungsunterlagen sind unter www.adac.de/motoclassic verfügbar. In den Ausschreibungen finden Interessierte neben detaillierten Informationen auch das Nennformular. Die Druckversionen der Ausschreibungen können per E-Mail unter moto-classic@adac.de oder per Fax unter 089 7676-2227 angefragt werden. Nennschluss für die ADAC Moto Classic ist der 30. März 2015.



Seite empfehlen

Sie möchten folgende Seite weiterempfehlen?
ADAC Moto Classic
Dann nutzen Sie einfach dieses Formular:

* Pflichtfelder