Konzept ADAC Mini Bike Cup

Echter Motorsport für wenig Geld


Das Konzept des ADAC Mini Bike Cup hat sich bewährt. 2016 feiert die beliebte Nachwuchsserie bereits den 21. Geburtstag und war für Fahrer wie Sandro Cortese, Marcel Schrötter, Jonas Folger und Luca Amato der erste Schritt in die Motorrad-Weltmeisterschaft.

Der ADAC Mini Bike Cup ist die Einstiegsklasse in den Motorrad-Straßenrennsport. Hier können junge Talente zwischen 8 und 14 Jahren zeigen, was in Ihnen steckt.

Während der Saison werden ca. acht Veranstaltungen mit jeweils zwei Wertungsläufen durchgeführt. Am Anfang des Jahres findet ein Einführungslehrgang statt, bei dem die Fahrer auf die Saison vorbereitet werden. Gefahren wird in der Regel im gesamten Bundesgebiet auf Kartbahnen mit voller Streckensicherung.

Die Einschreibung in die Einsteigerklasse beträgt 600.- Euro inkl. MwSt. Für die Nachwuchsklasse 800,- Euro inkl. MwSt. Hierin sind der Einführungslehrgang, alle Nenngelder zu den Veranstaltungen sowie die gesamte und umfassende Betreuung während der Saison enthalten.

Das 4-Takt Honda Mini Bike NSF100 (ca. 8,4 PS) wird sowohl in der Einsteiger- als auch in der Nachwuchsklasse gefahren. Es ist bei jedem Honda Händler zu beziehen.

Mit dem 2-Takt Honda Mini Bike NSR50 (ca. 7,2 PS) können Interessenten in der Einsteigerklasse weiterhin als Gast teilnehmen.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.


Seite empfehlen

Sie möchten folgende Seite weiterempfehlen?
Konzept
Dann nutzen Sie einfach dieses Formular:

* Pflichtfelder