© ADAC Kart MastersDrei Reifenpartner für das ADAC Kart Masters 2013

Drei verschiedene Hersteller

Neue Reifenpartner im ADAC Kart Masters 2013

Das ADAC Kart Masters wird in der Saison 2013 auf Reifen von drei verschiedenen Herstellern an den Start gehen.

Nach den guten Erfahrungen in der abgelaufenen Saison wird die Firma Bridgestone neben den Klassen KF2 und KZ2 auch die Juniorenklasse KF3 mit Bridgestone-Reifen vom Typ YLB ausrüsten. Die Klasse Bambini wird unverändert auf den bewährten Dunlop-Reifen (Typ SL3) antreten.

Für die Klassen X30 Senior und X30 Junior (X30 Challenge Deutschland) konnte für 2013 mit der italienischen Marke Komet ein dritter Reifenhersteller ins ADAC Kart Masters aufgenommen werden. Komet ist eine Traditionsmarke des italienischen Motorenherstellers IAME und den älteren Kartfahrern noch als Komet-POP-Motor bekannt. Bei Komet handelt es sich um den bekannten MG-Reifen, der mit dem Namen Komet gebrandet ist. Für die X30 Challenge Deutschland wird der Medium Reifen Komet KM1 vorgeschrieben.

Die Reifen für alle Klassen werden wie gewohnt von den einzelnen Reifenpartnern an die Rennstrecken transportiert und dort ausgegeben, nur diese Reifen dürfen für die entsprechende Veranstaltung verwendet werden.

Seite empfehlen

Sie möchten folgende Seite weiterempfehlen?
News - ADAC Kart Masters
Dann nutzen Sie einfach dieses Formular:

* Pflichtfelder