© ADAC/SchneiderNachwuchspiloten fahren acht Wertungsläufe

Sechs Veranstaltungen in Deutschland und den Nachbarländern

MotoGP-Highlight komplettiert Kalender 2016

Zwei Highlights mit Rennen bei der MotoGP auf dem Sachsenring und auf dem Red Bull Ring.

Noch vor Jahresende ist der Kalender des ADAC Junior Cup powered by KTM für 2016 vollständig. Die erfolgreiche Nachwuchsserie wird im kommenden Jahr zwei Mal im Rahmen der MotoGP vertreten sein. Ein Lauf im Rahmen des Motorrad Grand Prix von Österreich auf dem Red Bull Ring (12. bis 14. August) ergänzt den Kalender, zuvor wird der ADAC Junior Cup powered by KTM bereits im Rahmen des deutschen Motorrad-Grand-Prix auf dem Sachsenring antreten.

Ein Lauf auf dem Lausitzring (29. April bis 01. Mai) und das Finale in Hockenheim (23. bis 25. September) komplettieren den Kalender. In der kommenden Saison finden acht Rennen an sechs Rennwochenenden in Deutschland, den Niederlanden und Österreich statt, die im Rahmen hochkarätiger Motorradrennserien ausgetragen werden. Bis 15. Februar 2016 können sich Interessierte Nachwuchsfahrer unter www.adac.de/juniorcup anmelden.

Sechs Veranstaltungen in Deutschland, den Niederlanden und Österreich

Die Saison im ADAC Junior Cup powered by KTM beginnt traditionell mit dem Einführungslehrgang im italienischen Magione. Vom 20. bis 23. März haben die Fahrer die exklusive Möglichkeit sich vor der Saison mit ihrer KTM RC 390 Cup Maschine vertraut zu machen und lernen dazu alle Grundlagen rund um ihr Bike.

Bestens vorbereitet fahren die Nachwuchspiloten vom 15. bis 17. April ins niederländische Assen, wo im Rahmen der Motul FIM World Superbike Championship der Auftakt der neuen Saison stattfindet. Bereits zwei Wochen danach (29. April bis 1. Mai) steht die zweite Veranstaltung auf dem Lausitzring als Gast des Veranstalters ADAC Berlin-Brandenburg bei der Superbike*IDM an.

Zweites Highlight auf dem Red Bull Ring

Danach folgen die Höhepunkte der Saison: Der ADAC Junior Cup powered by KTM startet zwei Mal im Rahmen der MotoGP. Traditionell geben die Piloten ihr Gastspiel beim Deutschland Grand Prix auf dem Sachsenring, der 2016 vom 15. bis 17. Juli stattfindet.

Im August steht mit der Rückkehr des Motorrad-Grand-Prix nach Österreich das nächste Highlight an, denn der ADAC Junior Cup powered by KTM startet vom 12. bis 14. August erneut im Rahmen der MotoGP auf dem Red Bull Ring. Zur vierten Veranstaltung sind zwei Rennen des ADAC Junior Cup powered by KTM geplant.

Vom 26. bis 28. August geht es für die Fahrer der beliebten Nachwuchsserie im Rahmen der German Speedweek in der Motorsport Arena Oschersleben bereits weiter, wo sie erneut zwei Rennen bestreiten werden. Vom 23. bis 25. September findet das Finale auf dem Hockenheimring statt. Der ADAC Junior Cup powered by KTM fährt als Gast des BMC Hockenheim in der Superbike*IDM.

Der Kalender des ADAC Junior Cup powered by KTM 2016

20.03. – 23.03. Magione, ITA Einführungslehrgang
15.04. – 17.04. Assen, NED WorldSBK
29.04. – 01.05. Lausitzring Superbike*IDM
15.07. – 17.07. Sachsenring MotoGP
12.08. – 14.08. Red Bull Ring, AUT MotoGP / 2 Rennen
26.08. – 28.08. Oschersleben Endurance WM / 2 Rennen
23.09. – 25.09. Hockenheim Superbike*IDM


Seite empfehlen

Sie möchten folgende Seite weiterempfehlen?
News - ADAC Junior Cup
Dann nutzen Sie einfach dieses Formular:

* Pflichtfelder